Die Grenze durch Deutschland - Lesung mit Roman Grafe in Zehdenick

Oktober20Freitag

Datum/Uhrzeit

20. Oktober 2017, 11.00

Ort

Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum, Wesendorfer Weg 39, 16792 Zehdenick

mit

Roman Grafe

Typ

Lesung

Lesung und Gespräch

Veranstaltungsnr.

B14-201017-2

Roman Grafe, geboren 1968 im Nordosten der DDR, reiste im Januar 1989 nach Bayern aus. Seit 1995 dokumentierte er für den Hörfunk und die „Süddeutsche Zeitung“ Prozesse gegen DDR-Grenzschützen und ihre Befehlsgeber. 2002 erschien im Siedler Verlag sein viel beachtetes Buch „Die Grenze durch Deutschland“, 2004 „Deutsche Gerechtigkeit“. Er veröffentlichte zudem die Filme „Mehr Licht. Das Lebenswerk des Franz Itting“ sowie „Eingeschlossen, abgeriegelt. Die Grenze durch Deutschland 1945-1990“.

Buchcover Roman Grafe

Ansprechpartner

Michael Günther

Projekt-Referent des Politischen Bildungsforums Brandenburg

Michael Günther
Tel. +49 331 74887613