12° Festival Rural e Indígena Arica

November4Samstag

Datum/Uhrzeit

4. – 12. November 2017

Ort

Arica

Typ

Event

Vom 4. bis 12. November findet in Arica das durch die Stiftung Altiplano organisierte und die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützte 12. Internationale Filmfestival „Arica Nativa - Cine Rural e Indígena“ statt.

Bereitgestellt von

Logo: Konrad-Adenauer-StiftungAuslandsbüro Chile

Die zwölfte Ausführung des Filmfestivals wird im Rahmen des Projekts „Arica Nativa“ der gemeinnützigen Stiftung Altiplano, welche für eine nachhaltige Entwicklung und die Bewahrung der Kultur von indigenen und ländlichen Gemeinschaften eintritt, organisiert.

In 7 verschiedenen Kategorien werden in 9 Tagen über 1200 Filme präsentiert. Für die Konrad-Adenauer-Stiftung werden der Leiter des Auslandsbüros, Andreas Klein, in der Kategorie „Mallku“ (Landschaft/Umwelt), und die wissenschaftliche Mitarbeiterin, Dorothee Löffler, in der Kategorie „Jallalla“ (indigenes Kino), in der Jury sitzen.

Ab dem 15.10.2017 ist das Programm unter folgendem Link verfügbar:

http://www.aricanativa.cl/catalogo/

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Cover Filmfestival Arica

Ansprechpartner

Andreas Michael Klein

Leiter des Auslandsbüros Chile

Andreas Michael Klein
Tel. +56 22 234 20 89
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ Español

Dorothee Löffler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dorothee Löffler
Tel. +56 (0) 22 234 20 89
Fax Fax +56 2 2234 2210
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Español,‎ Français

Partner

Arica NativaFundación Altiplano