Europa wächst vor Ort: Gemeinsames Erbe, gemeinsame Zukunft

Kommunalkongress 2018

September21Freitag

Datum/Uhrzeit

21. – 22. September 2018

Ort

ERA Conference Centre, Metzer Allee 4, Trier, Deutschland. Zur Website ›

mit

J. Klöckner, Prof. Dr. N. Lammert, Dr. H. Kreft, C. Haase MdB, S. Toscani MdL, Dr. G. Landsberg, Dr. P. Roth, J. Santer, M. Spautz, W. Leibe, G. Schartz, G. Mischo, B. Kaster, Prof. Dr. V. Kronenberg, R. Britten, C. Wiseler, N. Kunert u.v.m.

Typ

Kongress

Europa wird vor Ort lebendig. Kommunalpolitik ist gelebte Subsidiarität. Welchen Einfluss haben europäische Entscheidungen auf den Alltag in unseren Kommunen? Was bedeutet Europa in Stadt und Land? Wie können wir Europa vor Ort gestalten?

Die KommunalAkademie lädt Sie zum fünften Kommunalkongress der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Trier ein. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner. Wir möchten mit Ihnen über Kommunalpolitik in Deutschland und Europa diskutieren. Dabei sprechen wir über die kommunalpolitischen Dimensionen von Europa, die Freundschaft zwischen Deutschland, Frankreich und den Benelux-Ländern sowie das Leben und Arbeiten in der Stadt und auf dem Land. (Land)Wirtschaft und Tourismus werden ebenso fokussiert wie Tradition, Innovation und Fortschritt.

Kongress-Ablauf

Am 21. September tagen wir im Konferenzzentrum der Europäischen Rechtsakademie in Trier. Am frühen Nachmittag erwarten uns Impulse von deutschen und luxemburgischen Referenten, die auf die Rolle sowie die Bedeutung deutscher Kommunen in Europa und die Zukunft der Kommunen in der Europäischen Union eingehen werden. Im „Adenauer-Labor“ werden Europastifter in kurzer Abfolge grenzübergreifend relevante kommunale Politikfelder beleuchten und sich im Anschluss mit den Gästen des Kongresses austauschen. Zum Abschluss der Tagung freuen wir uns auf einen Impuls des früheren EU-Kommissionspräsidenten Jacques Santer.

Auszeichnung "Integrative Stadt 2018"

Die Auszeichnung „Integrative Stadt 2018“, mit der die KommunalAkademie jedes Jahr eine ausgewählte Kommune für ihr integratives kommunalpolitisches Handeln, für Zusammenalt, gegen Extremismus und Gewalt sowie für friedliche Lösungen in Deutschland und in Europa würdigt, überreichen wir im Rahmen der Tagung an die luxemburgische Stadt Esch-sur-Alzette. Nähere Informationen finden Sie hier.

Exkursion

Die moderierte praxisorientierte Exkursion im Doppeldeckerbus (90 Plätze) mit deutschen, luxemburgischen und französischen Kommunalpolitikern wird am 22. September „unterwegs“ kommunale Herausforderungen in Europa erörtern und veranschaulichen. Dabei sprechen wir unter anderem über grenzüberschreitende Projekte, Mobilität, Infrastruktur, Denkmalschutz, Tourismus und Kultur. Die geplante Route startet in Trier, führt durch den Landkreis Trier-Saarburg nach Oberbillig, von dort mit der Elektrofähre über die Mosel nach Luxemburg, durch Wasserbillig und Grevenmacher bis in das französische Département Moselle in der Region Grand-Est. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Sierck-les-Bain steuern wir Schengen an. Es ist uns eine besondere Ehre, zum Abschluss der Exkursion von Dr. Heinrich Kreft, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland im Großherzogtum Luxemburg, in der Residenz der Deutschen Botschaft empfangen zu werden.

Organisatorisches und Anmeldung

Gegen 16.45 Uhr endet die Exkursion an ihrem Startpunkt in Trier.

Für die Teilnahme an der Exkursion, inkl. Verpflegung, erheben wir einen Selbstkosten-Beitrag von 35 Euro.

Da die Plätze im Doppeldeckerbus begrenzt sind, können wir nicht allen Gästen des Kommunalkongresses eine Teilnahme garantieren.

Diskutieren Sie mit engagierten Persönlichkeiten, Politikern und anderen lokalen Europastiftern über das Europäische in unserem Alltag sowie die Zukunft der Kommunen in Deutschland und Europa.

Sie können sich hier anmelden für eine Teilnahme an der Tagung oder eine Teilnahme an der Tagung und der Exkursion.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte dieser Seite (Programm, Anmeldelink).

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Logo des Kommunalkongresses in Trier 2018

Ansprechpartner

Philipp Lerch

Leiter der KommunalAkademie 

Philipp Lerch
Tel. +49 2241 246-4213
Fax +49 2241 246-54213
Sprachen: Deutsch,‎ Français,‎ English

Dr. Mechthild Scholl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Mechthild Scholl
Tel. +49 2241 246-4427
Fax +49 2241 246-54427

Gigliola Stegemann-Grünig

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Tel. +49 30 26996-3236
Fax +49 30 26996-3237

Heike Wolter

Sekretärin und Sachbearbeiterin

Tel. +49 2241 246-4227
Fax +49 2241 246-54227