Unsere Schulen: Fit für die digitale Zukunft?

Herausforderungen für die Bildungspolitik in Baden-Württemberg

März17Samstag

Datum/Uhrzeit

17. März 2018, Einlass ab 9:30, Beginn: 10:00, Ende: 11:30

Ort

Haus der Wirtschaft, König-Karl-Halle, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart

mit

Dr. Susanne Eisenmann, Kultusministerin Baden-Württemberg; Prof. Dr. phil. Anne Sliwka, Professorin für Bildungswissenschaft, Uni Heidelberg; Dr. Stefan Kaufmann, Mitglied des deutschen Bundestages

Typ

Forum

Jahresauftaktveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Stuttgart

Veranstaltungsnr.

B70-170318-1

Digitalisierung macht jungen Menschen Spaß! Längst sind unsere Kinder schneller, wenn es darum geht, am Smartphone neue Funktionen zu entdecken. Digital ist normal. Wozu also Digitalisierung an Schulen? So diffus und komplex der Begriff der Digitalisierung ist, so vielfältig sind die Fragen, die sich an eines der wichtigsten Kernfelder der Landespolitik richten: der Bildungspolitik.

Welche Chancen bietet der Einsatz digitaler Medien an Schulen? Sollen sie dienen, um schneller, effektiver (und mehr) Wissen zu vermitteln? Oder erfordert die sich digitalisierende Welt neue oder veränderte Kompetenzen in privater und Berufswelt? Ist Digitalisierung auch ein Weg, individueller auf Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern einzugehen? Und: Bietet der Einsatz digitaler Techniken Chancen, um Lehrern nicht nur Neues abzufordern, sondern ihnen – im Gegenteil – Arbeit abzunehmen und die Konzentration auf das Wesentliche besser zu ermöglichen? Nicht weniger als für die allgemeinbildenden Schulen ist Digitalisierung für die berufliche Bildung eine Herausforderung: Welche Kompetenzen erfordert die digitale Zukunft – für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer?

Bildung im Zeitalter der Digitalisierung | © Vancouver Film School / Flickr / CC BY 2.0

Bildung im Zeitalter der Digitalisierung | © Vancouver Film School / Flickr / CC BY 2.0

Ansprechpartner

Dr. Stefan Hofmann

Landesbeauftragter für Baden-Württemberg und Leiter des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

Dr. Stefan Hofmann
Tel. +49 711 870309-40
Fax +49 711 870309-55
Sprachen: Deutsch,‎ Español,‎ English