Emmanuel Macron und Angela Merkel

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Januar15Montag

Datum/Uhrzeit

15. Januar 2018, 19.30-21.30

Ort

Maison Heinrich Heine, 27 C, Boulevard Jourdan F, Paris, Frankreich. Zur Website ›

mit

mit Dr. Jacqueline Boysen, Anna Fulda (tbc), Jean-Dominique Merchet, Thomas Wieder und Michaela Wiegel; Moderation: Prof. Henri Ménudier

Typ

Diskussion

in Kooperation mit der Maison Heinrich Heine

Bereitgestellt von

Logo: Konrad-Adenauer-StiftungAuslandsbüro Frankreich

Es ist lehrreich, die Herkunft, Ausbildungswege, Karrieren, Ideen und Projekte dieser beiden politischen Persönlichkeiten, sowie ihre inhaltlichen Gemeinsamkeiten und Meinungsverschiedenheiten zu vergleichen. Wird es ihnen gelingen, die deutsch-französische Freundschaft mit Leben zu erfüllen und die Zukunft der Europäischen Union zu sichern?

Die Historikerin und freie Journalistin Jacqueline Boysen, hat eine der bekanntesten Biographien über Angela Merkel (Ullstein) veröffentlicht. Die Biographie der Journalistin Anne Fulda ""Emmanuel Macron, un jeune homme si parfait" (Plon) erschien gerade in deutscher Sprache. Der Journalist Jean-Dominique Merchet verfasste das Buch "Macron Bonaparte" (Ed. Stock). Thomas Wieder, Korrespondent der Zeitung Le Monde in Berlin und Michaela Wiegel, F.A.Z.-Korrespondentin in Paris werden ihre Einschätzung zur Zukunft des „Paares“ Macron-Merkel geben.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Dr. Nino Galetti

Leiter des Auslandsbüros Frankreich

Dr. Nino Galetti
Tel. +33 1 5669150-0
Fax +33 1 5669150-1
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ Español

Partner

Maison Heinrich Heine