Digitalisierung und bürgerschaftliches Engagement: Chancen und Herausforderungen

September16Sonntag

Datum/Uhrzeit

16. – 20. September 2018

Ort

Villa La Collina & Accademia Konrad Adenauer, Internationale Begegnungsstätte für Politik, Wirtschaft und Kultur, Via Roma 11, Griante-Cadenabbia, Italien. Zur Website ›

Typ

Studien- und Informationsprogramm

In der Sommerresidenz Konrad Adenauers beleuchten wir die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für die aktive Bürgergesellschaft.

Veranstaltungsnr.

PBL-160918-C

Die Digitalisierung wirkt sich auf alle Gesellschafts- und Lebensbereiche aus. Auch bürgerschaftliches Engagement zeigt sich verstärkt digital oder wird zumindest digital unterstützt. Doch was ist überhaupt unter digitalem Engagement zu verstehen? Welche Chancen und Potenziale ergeben sich für die aktive Bürgergesellschaft? Welche Herausforderungen gilt es zu meistern? Diesen Fragen werden wir gemeinsam mit Ihnen nachgehen. Ergänzend zu den Vorträgen ausgewiesener Experten beinhaltet das Programm auch einen Rundgang auf den Spuren Adenauers und die Erkundung des Umlands, beispielsweise Bellagio oder Mailand.

Zielgruppe
Vertreter(innen) der organisierten Bürgergesellschaft, politisch interessierte Bürger(innen), ehrenamtlich engagierte Menschen

Methoden
Vorträge, Diskussionen, Arbeitsgruppen und Exkursionen

Der Teilnahmebeitrag für dieses Seminar beträgt 500 Euro. Darin sind der Bustransfer von den Mailänder Flughäfen Linate und Malpensa sowie Unterbringungs- und Verpflegungskosten (ohne Getränke) in Cadenabbia enthalten. Die Flugbuchung müssen Sie selbst vornehmen.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Ann-Cathrine Böwing

Koordinatorin Bürgergesellschaft

Ann-Cathrine Böwing
Tel. +49 2241 246-4276
Fax +49 2241 246-54276

Ana-Georgeta Braun

Sekretärin/ Sachbearbeiterin

Ana-Georgeta Braun
Tel. +49 30 26996-3568
Fax +49 30 26996-3224
Sprachen: English,‎ Romana