"Industrie 4.0: Wirkungen auf die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt"

"Economic Policy Debate"

Mai17Donnerstag

Datum/Uhrzeit

17. Mai 2018, 17.00 – 19.00

Ort

Hotel Westin, Krsnjavoga 1, Zagreb, Kroatien. Zur Website ›

Typ

Expertengespräch

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltet gemeinsam mit der "Zagreber Initiative" am 17. Mai 2018 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Industrie 4.0: Wirkungen auf die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt".

Bereitgestellt von

Logo: Konrad-Adenauer-StiftungAuslandsbüro Kroatien

17.00 h Begrüßung

Prof. Dr. Mladen Vedriš, Leiter des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik, Rechtswissenschaftliche Fakultät Zagreb; Vorsitzender Zagreber Initiative

Dr. Michael A. Lange, Konrad-Adenauer-Stiftung, Zagreb

17.15 h Gastvortrag: „Industrie 4.0: Treiber der Entwicklung in Deutschland“

Friedrich Vollmar, Botschafter der Plattform Industrie 4.0, Manager Technical Sales and Solutions IBM Germany GmbH a.D.

17.30 h Vortrag: „Wie weit ist Kroatien beim Digitalen Wandel“

Tomislav Radoš, Vizepräsident der Kroatischen Wirtschaftskammer (HGK) für Industrie und IT, Energie und Umweltschutz

17.45 h Diskussion

19.00 h Imbiss

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Dr. Michael A. Lange

Leiter des Auslandsbüros Kroatien

Dr. Michael A. Lange
Tel. +385 1 4882-650
Fax +385 1 4882-656