„Courage, Kinder sehen die Welt“ - Kinder gestalten Kunstwerke über andere Kulturen

September21Freitag

Datum/Uhrzeit

21. September 2018, 12.00 - ca. 13.30 Uhr

Ort

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt, Franckestr. 1, Magdeburg, Deutschland. Zur Website ›

mit

Hans Robert Hiegel, Dorothee Bodewein, Stephan Klauert, Alexandra Mehnert

Typ

Gespräch

Projektvorstellung mit Tischgespräch

Veranstaltungsnr.

B39-210918-1

Was wissen Kinder über andere Kulturen und Religionen? Wie blicken sie auf Institutionen und Besonderheiten einer anderen Kultur und lernen damit zugleich die eigenen Traditionen besser kennen? Wo liegen Gemeinsamkeiten der Kulturen und Religionen und was sind die Unterschiede?

Diesen Fragen geht ein internationales Kunstprojekt unter dem Titel „Courage, Kinder sehen die Welt“ nach. Das Projekt fördert den Mut zur Weltoffenheit, zu gegenseitiger Toleranz und zur Völkerverständigung: Kinder unterschiedlicher Herkunft haben die Aufgabe, ein Gotteshaus aus dem eigenen Ort (Kirche, Moschee oder Synagoge) zu zeichnen und dieses künstlerisch mit Sakralbauten aus anderen Ländern, Kulturen und Religionen zu vergleichen. „Proportionen an Häusern ablesen lernen, kann dazu führen, dass Proportionen im Zusammenleben der Menschen deutlicher wahrgenommen werden.“, wie Projektleiter Hans Robert Hiegel bei der Präsentation der Kinderzeichnungen in Karlsruhe betonte.

Herzlich laden wir zur Vorstellung dieses Kunstprojektes im Rahmen eines Mittagsgesprächs in Magdeburg ein!

Hans Robert Hiegel
wurde 1954 in Kaiserslautern geboren. Er studierte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie an der Architectural Association School of Architecture (London). In Karlsruhe ist er als Freier Architekt und Stadtplaner tätig. Hans Robert Hiegel war an zahlreichen internationalen Ausstellungen beteiligt und hielt Vorträge an namhaften Instituten, u.a. in New York, London, Jerusalem, Kassel und München. Er engagiert sich in mehreren Vereinen und Institutionen, u.a. bei archEtrans, LZW LernOrt Zivilcourage und Widerstand, Friedrich-Weinbrenner-Gesellschaft sowie Initiative 9. November 1938. Arbeiten von ihm sind auch in den Sammlungen Stiftung Preussischer Kulturbesitz, Deutsches Architekturmuseum (DAM) und im Museum of Modern Art (MoMA) New York enthalten.


Programm


12.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Alexandra Mehnert
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


12.10 Uhr
Projektvorstellung
„Courage, Kinder sehen die Welt“
Kinder gestalten Kunstwerke über andere Kulturen
Hans Robert Hiegel
Karlsruhe; Freier Architekt und Stadtplaner


anschließend
Diskussion/Tischgespräch

Gesprächspartner:
Stephan Klauert
Mitglied im Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Magdeburg/Börde/Harz


Moderation:
Dorothee Bodewein
Caritas, Fachdienst für Integration und Migration


Während des Gesprächs wird ein kleiner Imbiss gereicht.


Organisatorisches/Anmeldung

Wir bitten um verbindliche Anmeldung – per Antwortformular (Post/Online), Telefon, Fax oder E-Mail. Sie gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage erhalten. Es wird kein Tagungsbeitrag erhoben.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Information vor Ort.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sollte es vorkommen, dass wir die Veranstaltung räumlich und/oder zeitlich verlegen oder absagen müssen, benachrichtigen wir Sie umgehend. Weitere Ansprüche aufgrund einer Veranstaltungsabsage oder -verlegung bestehen ausdrücklich nicht.


Tagungsleitung

Alexandra Mehnert
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt


Tagungsbüro

Brigitte Mansfeld
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt
Franckestr. 1
39104 Magdeburg
Tel.: 0391-520887-101
Fax: 0391-520887-121
E-Mail an Brigitte Mansfeld
www.kas.de/sachsen-anhalt
www.facebook.com/kas.sachsenanhalt


Rückmeldungen (Feedback): Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

"Courage, Kinder sehen die Welt"; Kunstprojekt von Hans Robert Hiegel

Die Bilder sind im Fachbereich von Prof. Dr. Lutz Schäfer an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe entstanden.

Ansprechpartner

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Alexandra Mehnert
Tel. +49 391-520887-102
Fax +49 391-520887-121

Brigitte Mansfeld

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Brigitte Mansfeld
Tel. +49 391-520887-101
Fax +49 391-520887-121