Überleben unsere Dörfer ohne Digitalisierung?

Und was bedeutet dies für den einzelnen Bürger und sein Leben im ländlichen Raum?

September19Mittwoch

Datum/Uhrzeit

19. September 2018, 19.00 - ca. 21.15 Uhr

Ort

Markthalle Deersheim, Neue Straße 7, 38835 Osterwieck/Harz OT Deersheim

mit

Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens, Dirk Nebel, Prof. Dr.-Ing. Thomas Leich, Wolfgang Englert, Bernhard Daldrup MdL, Alexandra Mehnert

Typ

Forum

Forum

Veranstaltungsnr.

B39-190918-2

Sehr geehrte Damen und Herren,

Digitalisierung durchdringt zunehmend unseren Alltag. Breitbandausbau, Digitale Bildung und EGovernment sind Stichworte, die mit der neuen Technologie verbunden sind. In allen Gesellschaftsbereichen werden wir mit diesem Zukunftsthema konfrontiert und herausgefordert.

Wie stark ist die digitale Revolution in Sachsen-Anhalt fortgeschritten, insbesondere im ländlichen Raum? Ist die Digitalisierung ein „Großstadt-Thema“ oder ist die Bevölkerung im ländlichen Raum ebenso stark davon betroffen? Was beinhaltet die Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt, die im Herbst 2017 von der Landesregierung beschlossen worden ist? Welche Ziele sind für den ländlichen Raum vorgesehen? Wie profitiert die regionale Wirtschaft von der Digitalisierung? Wo gibt es Defizite bei der bisherigen Entwicklung?

Die Digitalisierung beeinflusst die Lebenswelt der Menschen – sowohl im beruflichen als auch im privaten Raum. Wie werden sich Arbeitswelt, Versorgung und Attraktivität der Region verändern? Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang der demografische Wandel? Wie beteiligen wir alle Generationen an einem gewissenhaften und professionellen Umgang mit digitalen Ressourcen, auch hinsichtlich der medizinischen Versorgung?

Herzlich laden wir Sie nach Osterwieck OT Deersheim ein! Wir freuen uns auf spannende Diskussionen.

Mit freundlichen Grüßen


Alexandra Mehnert
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


Programm


19.00 Uhr
Begrüßung
Alexandra Mehnert
Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung


Überleben unsere Dörfer ohne Digitalisierung?
Dr. Hermann Onko Aeikens
Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft; Minister a.D. für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt


Zukunft ist digital! - Die Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt
Dirk Nebel
Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt; Abteilungsleiter Zentrale Dienste, Digitale Strategie und Breitbandversorgung


19.30 – 20.30 Uhr
Daseinsvorsorge – Medizinische Versorgung – Attraktivität als Standortfaktor: Auf dem Weg ins „globale Dorf“ - Was bedeutet Digitalisierung für den ländlichen Raum und den einzelnen Bürger?
Statements und Podiumsdiskussion

Dr. Hermann Onko Aeikens
Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft; Minister a.D. für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt

Dirk Nebel
Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt; Abteilungsleiter Zentrale Dienste, Digitale Strategie und Breitbandversorgung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Leich
Leiter Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg

Wolfgang Englert
Ortsbürgermeister von Deersheim


20.30 - ca. 21.15 Uhr
Ländlicher Raum 2.0 – Austausch von Ideen für das Leben im digitalen Zeitalter
Diskussion des Publikums mit den Experten


Organisatorisches/Anmeldung

Wir bitten um verbindliche Anmeldung – per Antwortformular (Post/Online), Telefon, Fax oder E-Mail. Sie gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage erhalten. Es wird kein Tagungsbeitrag erhoben.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Information vor Ort.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sollte es vorkommen, dass wir die Veranstaltung räumlich und/oder zeitlich verlegen oder absagen müssen, benachrichtigen wir Sie umgehend. Weitere Ansprüche aufgrund einer Veranstaltungsabsage oder -verlegung bestehen ausdrücklich nicht.


Gesamtmoderation

Bernhard Daldrup MdL
CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt


Tagungsleitung

Alexandra Mehnert
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt


Tagungsbüro

Brigitte Mansfeld
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt
Franckestr. 1
39104 Magdeburg
Tel.: 0391-520887-101
Fax: 0391-520887-121
E-Mail an Brigitte Mansfeld
www.kas.de/sachsen-anhalt
www.facebook.com/kas.sachsenanhalt


Rückmeldungen (Feedback): Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Logo "Deutschland. Das nächste Kapitel"

Ansprechpartner

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Alexandra Mehnert
Tel. +49 391-520887-102
Fax +49 391-520887-121

Brigitte Mansfeld

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Brigitte Mansfeld
Tel. +49 391-520887-101
Fax +49 391-520887-121