Centre for Unity in Diversity Diskussionsrunde 2018: Nummer 3

Coloured-Identität im heutigen Südafrika

September12Mittwoch

Datum/Uhrzeit

12. September 2018, 17:30-20:00

Ort

6 Spin Street Restaurant, Cape Town City Centre, 8001

mit

Dr Danny Titus (Exekutivdirektor, Culture, ATKV), Mr Michael Jonas (Geschäftsführer, Die Afrikaanse Taalmuseum- en Monument), Ms Mercy Kannemeyer (Universität Stellenbosch)

Typ

Diskussion

In Kollaboration zwischen dem Center for Unity in Diversity (CUD) und der Konrad-Adenauer-Stiftung freuen wir uns Sie zu der Diskussionsrunde “Coloured-Identität im heutigen Südafrika ” einzuladen.

Bereitgestellt von

Logo: Konrad-Adenauer-StiftungAuslandsbüro Südafrika

Reservierung unter http://www.fwdk-cud.org/index.php/en/contact/event-registration.

CUD Roundtable 3

Von Links: Dr Theuns Eloff (Leiter, FW de Klerk Foundation), Mercy Kannemeyer (University of Stellenbosch), Michael Jonas (Managing Director, Die Afrikaanse Taalmuseum- en Monument), Dr Danny Titus (Executive Director, Culture ATKV), Matthias Hansen (Deutscher Generalkonsul), Zohra Dawood (Leiterin, Centre for Unity in Diversity), Christina Teichmann (Programmbeauftragte, Konrad-Adenauer-Stiftung Kapstadt).

CUD Roundtable 3

Die Redner während der Diskussion.

CUD Roundtable 3

Zohra Dawood (Leiterin, Centre for Unity in Diversity) während ihrer Rede.

CUD Roundtable 3

Mercy Kannemeyer (University of Stellenbosch) während ihrer Rede.

CUD Roundtable 3

Teil des Publikums.

Ansprechpartner

Christina Teichmann

Programmbeauftragte (Büro Kapstadt)

Christina Teichmann
Tel. +27 21 422 3844
Fax +27 21 422 1733
Sprachen: Deutsch,‎ English

Partner

Centre for Unity in Diversity (CUD)