EHF - EIN ÜBERBLICK

Träger des Künstler- und Schriftstellerstipendiums 2003 aus dem Else-Heiliger-Fonds (EHF) der KAS stellen sich vor

September24Mittwoch

Datum/Uhrzeit

24. September 2003, 19.30 Uhr

Ort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Typ

Ausstellung

Dauer der Ausstellung: 25.09. bis 31.10.2003, Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 bis 17 h

Zum zweiten Mal präsentiert die Konrad-Adenauer-Stiftung in einer Gruppenausstellung Träger des Künstler- und Schriftstellerstipendiums aus dem Else-Heiliger-Fonds. Die Stipendiaten dieses Jahrgangs zeigen einmal mehr das breite Spektrum der durch die KAS geförderten Künstler und Autoren.

Bilder: Henning Lüders

MARC ALDINGER / Werke
JULIANE DUDA / Werke
TOBIAS GEREON GERSTNER / Werke
DIETER M. GRÄF
ALEKOS HOFSTETTER / Bilder
MICHAEL KALKI /Werke
MARKUS KARSTIESS / Werke
STEFAN KONARSKE / der Künstler
HARTMUT LANGE
SABINE LINSE / Bilder
MARKO MARTIN
SIEGFRIED RENZ / Werke
ALBRECHT SCHÄFER / Werke
PETER WELZ / Werke

"Variationen über einen 10 mal größeren Schuhkarton (vier Boxen)", Siegfried Renz

Programm zur Ausstellungseröffnung am 24.09.2003

Begrüßung
Dr. Johannes von Thadden, Stellvertretender Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortrag
Junge Kultur in Berlin
Gitta Connemann, MdB, Vorsitzende Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“

Vorstellung der Künstler
Eröffnung der Ausstellung
Dr. Hans-Jörg Clement, Leiter Kultur

Szenische Lesung
Stefan Konarske

anschließend Empfang

"Planspiel", Albrecht Schäfer

Abbildung

Minothauros von Tobias Gereon Gerstner

Minothauros von Tobias Gereon Gerstner

Ansprechpartner

Dr. Hans-Jörg Clement

Stellv. Leiter der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur/Leiter Kultur und Kurator/Geschäftsführer EHF 2010

Dr. Hans-Jörg Clement
Tel. +49 30 26996-3221

Ursula Moss

Kulturassistentin

Ursula Moss
Tel. +49 30 26996-3220