Kalender: 1972

1972

DatumTitelMedienobjekte
17. Januar 1972Präsidium
18. – 19. Januar 1972Landesgeschäftsführerkonferenz
24. Januar 1972Präsidium
24. Januar 1972Bundesvorstand

Tagesordnung: Haushaltsplan 1972

24. Januar 1972Bundesausschuss
24. Januar 1972Konstituierende Sitzung der Organisationskommission
31. Januar 1972Präsidium
4. Februar 1972Frauenvereinigung
6. – 9. Februar 1972Studientagung für Verbraucherpolitik
18. – 19. Februar 1972Delegiertenkongress der Landesagrarausschüsse
21. Februar 1972Landesgeschäftsführerkonferenz
21. Februar 1972Präsidium mit Landesvorsitzenden, Bundesvorsitzenden und Geschäftsführern der Vereinigungen und Landesgeschäftsführern
21. Februar 1972Präsidium
28. Februar 1972Präsidium
6. März 1972Präsidium mit Geschäftsführendem Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes
6. März 1972Präsidium
10. – 12. März 1972Bundestagung des Evangelischen Arbeitskreises
13. März 1972Präsidium
13. März 1972Bundesvorstand

Tagesordnung: Bericht zur Lage; Landtagswahlkampf in Baden-Württemberg; Radikalismus

15. – 18. März 1972Studientagung zu Fragen der Fernsehwirkungsforschung
17. März 1972Sportkonferenz
18. – 20. März 1972Mittelstandsvereinigung
27. – 28. März 1972Landesgeschäftsführerkonferenz
10. April 1972Präsidium mit Landesschatzmeistern
10. April 1972Präsidium
14. April 1972Sportkonferenz
20. April 1972Landesgeschäftsführerkonferenz
24. April 1972Präsidium
24. April 1972Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg; Verschiedenes (u.a. Austritt von Wilhelm Helms aus der FDP, Bericht Helmut Kohl zu den Teilkommunalwahlen in Rheinland-Pfalz)

25. April 1972Fachkonferenz „Berufliche Bildung"
27. April 1972Nach dem Übertritt von FDP- und SPD-Abgeordneten zur Union erfolgt das erste konstruktive Misstrauensvotum gegen einen Bundeskanzler.

Brandt bleibt Regierungschef, da Barzel statt der erforderlichen absoluten Mehrheit von 249 nur 247 Stimmen erhält.

28. April 1972Präsidium
2. Mai 1972Präsidium
5. Mai 1972Präsidium
8. Mai 1972Bundesvorstand

Tagesordnung: Alleingang der Bundesregierung in der Ostpolitik - Empfehlung Rainer Barzel: Alles versuchen, eine Einigung zu erreichen, ohne unsere Prinzipien aufzugeben.

8. Mai 1972Präsidium
9. Mai 1972Präsidium
15. Mai 1972Präsidium
15. Mai 1972Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage (u.a. Ratifizierung Ostverträge, Gemeinsame Entschließung Deutscher Bundestag, Bestätigung des völkerrechtlichen Charakter der Resolution der CDU durch Walter Scheel)

17. Mai 1972Der Bundestag billigt den Moskauer-Vertrag und den Warschauer-Vertrag.

Moskauer-Vertrag: 248 Ja-Stimmen; 238 Enthaltungen; 10 Nein-Stimmen, davon 9 von CDU und CSU. Warschauer-Vertrag: 248 Ja-Stimmen; 231 Enthaltungen; 17 Nein-Stimmen, davon 16 von CDU und CSU.

18. Mai 1972Frauenvereinigung
18. Mai 1972Präsidium
25. Mai 1972Organisationskommission
25. Mai 1972Organisationskommission
4. Juni 1972Präsidium
5. Juni 1972Präsidium
10. Juni 1972Hauptausschuss der Frauenvereinigung
11. Juni 1972Präsidium
12. Juni 1972Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage; Stand der Wahlkampfvorbereitung; Bundesrednergesetz; 20. Bundesparteitag der CDU (Wiesbaden, 09.-11.10.1972)

12. Juni 1972Landesgeschäftsführerkonferenz
12. Juni 1972Bundesausschuss
13. Juni 1972Konstituierende Sitzung des Bundesausschusses für Gesundheitspolitik
14. Juni 1972Konstituierende Sitzung des Bundesausschusses für Agrarpolitik
15. Juni 1972Aufnahme der Verhandlungen über den deutsch-deutschen Grundlagenvertrag
19. Juni 1972Konstituierende Sitzung des Bundesausschusses für Wirtschaftspolitik
19. Juni 1972Präsidium
22. Juni 1972Konstituierende Sitzung des Bundesausschusses für Sozialpolitik
26. Juni 1972Präsidium
2. – 5. Juli 1972Studientagung zur Durchleuchtung von kommunalpolitischen Problemen
5. Juli 1972Präsidium
7. Juli 1972Präsidium
13. – 19. August 1972Modelltagung „Mutter und Kind"
15. August 1972Präsidium
21. August 1972Bundesausschuss für Agrarpolitik
21. August 1972Präsidium
21. August 1972Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage; Stand der Wahlkampfvorbereitungen; Bundesredner-Einsatz; Bundesparteitag

23. August 1972Landesgeschäftsführerkonferenz
26. August – 11. September 1972XX. Olympische Sommerspiele in München und Kiel; Attentat auf die israelische Mannschaft
14. – 15. September 1972Bundesvorstand (Klausurtagung)

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage (u.a. Austritt von Karl Schiller aus der SPD, Korruptionsvorwurf gegen Willy Brandt, Äußerung von Herbert Wehner über ein erneutes Misstrauensvotum); 20. Bundesparteitag der CDU (Wiesbaden. 09.-11.10.1972); Bundestagswahlkampf 1972,Stand des Regierungsprogramms

14. September 1972Präsidium
18. September 1972Vorstandssitzung der Frauenvereinigung
19. September 1972Theaterpolitischer Gesprächskreis
20. September 1972Bundeskanzler Brandt stellt die Vertrauensfrage.
25. September 1972Präsidium
26. September 1972Landesgeschäftsführerkonferenz
29. September – 1. Oktober 1972Verabschiedung eines Grundsatzprogramms auf dem JU-Deutschlandtag in Fulda
9. – 11. Oktober 197220. Bundesparteitag der CDU in Wiesbaden („Wiesbadener Arbeitsprogramm“)

Verabschiedung des – erstmals mit der CSU erarbeiteten – Regierungsprogramms der Union („Wiesbadener Arbeitsprogramm“)

9. Oktober 1972Bundesvorstand

Tagesordnung: Politische Lage; Ablauf 20. Bundesparteitag der CDU (Wiesbaden, 09.-11.10.1972)

11. – 14. Oktober 197213. Parteitag der Ost-CDU in Erfurt. Bekräftigung des Zusammenwirkens mit der SED und der Freundschaft mit der Sowjetunion
26. Oktober 1972Konstituierende Sitzung des Beirates für Hochschul- und Forschungspolitik des BKA
29. Oktober 1972Wahlkampfgroßkundgebung in Dortmund
13. November 1972Präsidium
16. November 1972Wahlkampfgroßkundgebung in Köln
19. November 1972Vorgezogene Wahlen zum 7. Deutschen Bundestag

Die sozial-liberale Koalition baut ihre Mehrheit aus. Die SPD wird erstmals stärkste Fraktion vor CDU und CSU (44,9%).

20. November 1972Präsidium
20. November 1972Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Wahlanalyse

27. November 1972Vorstandssitzung der Frauenvereinigung
4. Dezember 1972Präsidium
4. Dezember 1972Bundesvorstand

Tagesordnung: Politische Lage; Fortsetzung der gemeinsamen Fraktionsgemeinschaft zwischen den beiden Unionsparteien der CDU/CSU; Grundvertrag

7. Dezember 1972Landesgeschäftsführerkonferenz
11. Dezember 1972Präsidium
14. Dezember 1972Wiederwahl Willy Brandts zum Bundeskanzler
21. Dezember 1972Bundesrepublik Deutschland und DDR unterzeichnen den Grundlagenvertrag; die Bundesregierung übergibt den „Brief zur deutschen Einheit“.