Kalender: 1994

1994

DatumTitelMedienobjekte
10. – 11. Januar 1994Der NATO-Gipfel in Brüssel verabschiedet das Programm „Partnerschaft für den Frieden“, das die NATO vorsichtig nach Osten öffnet.
10. Januar 1994Präsentation des CDU-Kommunikations-Systems in der Kreisgeschäftsführerkonferenz Brandenburg
12. Januar 1994Präsentation des CDU-Kommunikations-Systems in der Kreisgeschäftsführerkonferenz Schleswig-Holstein
13. Januar 1994Betriebsversammlung der CDU-Bundesgeschäftsstelle zur Präsentation der neuen Kommunikations-Techniken
14. – 15. Januar 1994Präsidium und Bundesvorstand (Klausurtagung)

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Parteivorsitzenden zur politischen Lage; Vorbereitung 5. Parteitag der CDU (Hamburg, 20.-23.02.1994); Wahlkampfplanung 1994; CDU und junge Generation; Beratung Beschlussfassung über den Haushalt 1994 der CDU-Bundesgeschäftsstelle und den Wahlkampfetat für die Europawahl

17. Januar 1994Pressekonferenz mit Generalsekretär Peter Hintze und den Präsidiumsmitgliedern Christa Thoben und Professor Klaus Töpfer

... zu den Ergebnissen der Klausurtagung des Bundesvorstandes und zur Vorstellung des Beschlusses "Für Wachstum und Beschäftigung"

18. Januar 1994Konferenz der Geschäftsführer der neuen Landesverbände, Berlin
20. Januar 1994Diskussion des Bundesfachausschusses Verkehrspolitik mit Bundesminister Matthias Wissmann zu künftigen Schwerpunkten der Verkehrspolitik, Bonn
25. Januar 1994Konferenz der Landesgeschäftsführer und der Geschäftsführer der Vereinigungen in Bonn
27. Januar 1994Präsentation des CDU-Kommunikations-Systems in der Kreisgeschäftsführerkonferenz Nordrhein-Westfalen
7. Februar 1994Präsentation des CDU-Kommunikations-Systems in der Kreisgeschäftsführerkonferenz Mecklenburg-Vorpommern
20. – 23. Februar 19945. Parteitag der CDU Deutschlands in Hamburg

Verabschiedung des neuen Grundsatzprogramms unter dem Motto „Freiheit in Verantwortung“ mehr…

Abbildung
20. Februar 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden; Vorbereitung 5. Parteitag der CDU (Hamburg, 20.-23.02.1994); Festlegung eines Termins für den 6. Parteitag der CDU (Bonn, (28.11.1994)

1. März 1994Landesgeschäftsführerkonferenz in Bonn
13. März 1994Landtagswahl in Niedersachsen
14. März 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden; Landtagswahl in Niedersachsen; Regierungs-und Fraktionsvorhaben 1994; Neuberufung der Mitglieder des Hausvereins der CDU e.V.; § 10 der Finanz- und Beitragsordnung (Tischvorlage)

17. März 1994Präsentation des CDU-Kommunikations-Systems in der Kreisgeschäftsführerkonferenz Berlin
20. März 1994Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein
22. März 1994Präsentation des CDU-Kommunikations-Systems in der Kreisgeschäftsführerkonferenz Sachsen-Anhalt
22. März 1994Informationsveranstaltung in Potsdam zum Europawahlkampf 1994 (gemeinsam mit den Landesverbänden Berlin und Brandenburg)
24. März 1994Außenpolitischer Kongress der Senioren-Union in Bonn zum Thema „Zwischen Machtideologie und Angst vor der Macht“
11. April 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden; Vorbereitung der Europawahl; Aktivitäten im Aussiedlerbereich

12. April 1994Mit einem Rundschreiben an die Funktions- und Mandatsträger eröffnet Generalsekretär Peter Hintze eine Aktion

... zur Information und zur ielten Ansprache der Spätaussiedler

13. April 1994Gemeinsame Pressekonferenz mit CDU-Generalsekretär Peter Hintze und CSU-Generalsekretär Erwin Huber

... über die Ergebnisse des Strategiegespräches von CDU und CSU

19. April 1994Landesgeschäftsführerkonferenz in Bonn
20. April 1994Koordinierungsgespräch zur Tierseuchenproblematik auf Einladung von Generalsekretär Peter Hintze.

Teilnehmer: die Bundesminister Jochen Borchert und Horst Seehofer sowie die agrar- und gesundheitspolitischen Sprecher der Fraktionen von CDU und CSU im Bundestag und in den Länderparlamenten

22. April 1994Auftaktveranstaltung der Europa-Wahlkampagne in den neuen Bundesländern und Funktions- und Mandatsträgerkonferenz

... mit dem Parteivorsitzenden Helmut Kohl in Berlin

26. April 1994Präsidium in Bonn
3. Mai 1994Informationsveranstaltung zum Europawahlkampf '94 und zur Kommunalwahl mit den Funktions- und Mandatsträgern in Thüringen

... gemeinsam mit dem Landesverband Thüringen, Weimar

4. Mai 1994Expertengespräch des Bundesfachausschusses Wirtschaftspolitik

... über "Eckpunkte für eine Fortsetzung der Unternehmensteuerreform und für eine Gemeindefinanzreform", Bonn, Konrad-Adenauer- Haus

6. Mai 1994In einer Pressekonferenz in Bonn stellt Generalsekretär Peter Hintze die Strategie der CDU und die Kommunikationsmittel für den Europawahlkampf vor
7. Mai 1994Zentrale Eröffnungsveranstaltung zum Europawahlkampf mit Bundeskanzler Helmut Kohl in Aachen
9. Mai 1994Entwicklungspolitische Fachtagung zum Thema "Armutsbekämpfung", Bonn, Konrad-Adenauer-Haus
10. Mai 1994Medienpolitisches Forum "Perspektiven europäischer Medienpolitik - den Fortschritt verantwortlich gestalten", Bonn
16. Mai 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden; Bericht des Generalsekretärs zum Wahlkampf; Beratung und Beschlussfassung eines Agrarkonzeptes der CDU mehr…

23. Mai 1994Wahl von Roman Herzog (CDU) zum Bundespräsidenten als Nachfolger von Richard von Weizsäcker
30. Mai 1994Generalsekretär Peter Hintze eröffnet mit einer Pressekonferenz in Berlin die Bilanzkampagne "Aufschwung Ost"
6. Juni 1994Der Vorsitzende des Bundesarbeitskreises Christlich-Demokratischer Juristen (BACDJ), Minister Herbert Helmrich,

... stellt das erste gesamtdeutsche rechtspolitische Programm der CDU vor.

9. – 12. Juni 19944. Wahl zum Europäischen Parlament
9. Juni 1994Zum Abschluß des Europawahlkampfes legt Generalsekretär Peter Hintze in Bonn eine Bilanz der CDU-Wahlkampagne vor.
12. Juni 1994Europawahl sowie Kommunalwahlen in den Bundesländern

... Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

13. Juni 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage nach der Europawahl und den Kommunalwahlen in sieben Bundesländern; Beratung und Verabschiedung des Haushalts 1994 der CDU-Bundesgeschäftsstelle und des Wahlkampfetats für die Bundestagswahl 1994 (Tischvorlage); Berufung der Mitglieder der Bundesfinanzkommission (Tischvorlage)

14. Juni 1994Bundeskanzler Helmut Kohl eröffnet das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn.

Wie fand Deutschland aus dem Schrecken der Diktatur zur Demokratie? Das Haus der Geschichte in Bonn lädt seit nunmehr 20 Jahren zu einer Zeitreise in die vergangenen 70 Jahre ein. Es ist ein Ort zum Nachdenken über sich selbst, über Werden, Sein und Zeit. mehr…

Abbildung
17. Juni 1994Entschließung des Deutschen Bundestags zum Abschlussbericht der Enquete-Kommission zur Aufarbeitung der Geschichte und der Folgen der SED-Diktatur
20. Juni 1994Politisch-strategisches Gespräch über die besonderen Bedingungen des Bundestagswahlkampfes in den neuen Ländern, Berlin
26. Juni 1994Landtagswahl in Sachsen-Anhalt
27. Juni 1994Präsidium in Bonn
29. Juni 1994Mit einem Rundschreiben leitet Bundesgeschäftsführer Hans-Joachim Reck

... den Funktions- und Mandatsträgern der CDU in den neuen Bundesländern eine Analyse des sogenannten "100-Tage-Programms" der ostdeutschen SPD zu.

29. Juni 1994In einer Pressekonferenz stellt Generalsekretär Peter Hintze in Bonn das neue Sportprogramm der CDU vor.
6. Juli 1994Konferenz der Landesgeschäftsführer und der Geschäftsführer der Vereinigungen der CDU
15. Juli 1994Pressekonferenz von Generalsekretär Peter Hintze zur Präsentation des "Rote Socken"-Plakates
18. Juli 1994In einer Pressekonferenz in Bonn stellt Generalsekretär Peter Hintze eine Aktion der CDU gegen die neue deutsche Linksfront vor.
25. Juli 1994Pressekonferenz mit Generalsekretär Peter Hintze und dem Vorsitzenden des BFA Forschung und Technologie, Christian Lenzer MdB,

... zur Vorstellung des Beschlusses des Bundesfachausschuses zu Schwerpunkten der künftigen Forschungspolitik

4. August 1994Pressekonferenz des Bundesfachausschusses Kulturpolitik mit PSt Dr. Norbert Lammert, Kultusminister Dieter Althaus (Thüringen)

... und Wissenschaftsminister Prof. Hans-Joachim Meyer (Sachsen) zur Bilanz der Bildungspolitik in den neuen Ländern, Bonn, Konrad-Adenauer-Haus

12. August 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Magdeburg
13. August 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Bad Kreuznach
16. August 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Saarbrücken
17. August 1994Gespräch von Generalsekretär Peter Hintze mit dem Vorstand der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen
18. August 1994Pressekonferenz des Bundesfachausschusses Kulturpolitik mit PSt Dr. Norbert Lammert

... zu den Bildungsprogrammen der Europäischen Union, Bonn, Konrad-Adenauer-Haus

19. August 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Güstrow
20. August 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Erfurt
21. August 1994Präsidium in Bonn
22. August 1994Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden; Regierungsprogramm 1994-1998; Wahl der Mandatsprüfungskommission zum 6. Parteitag der CDU (Bonn, 28.11.1994), Entwurf der Pressemitteilung

23. August 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Bad Sassendorf
24. August 1994Konferenz der Landesgeschäftsführer und der Geschäftsführer der Vereinigungen der CDU
24. August 1994In einer Pressekonferenz in Bonn stellt Generalsekretär Peter Hintze

... die Strategie der CDU sowie die Plakate und Kommunikationsmittel für den Bundestagswahlkampf vor.

25. August 1994Konferenz der Aussiedlerbeauftragten der CDU in Bonn, Konrad-Adenauer-Haus
25. August 1994Pressekonferenz mit Bundeskanzler Helmut Kohl und Bundesminister Theo Waigel zur Vorstellung des gemeinsamen Regierungsprogramms von CDU und CSU
27. August 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Hamburg
28. August 1994Deutschlandtreffen der CDU in der Westfalenhalle Dortmund zur Eröffnung des Bundestagswahlkampfes
31. August 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Friedberg
1. September 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Berlin
1. September 1994Die CDU/CSU-Fraktion legt „Überlegungen zur europäischen Politik“ vor (Kerneuropa).

Der Vorschlag zur Schaffung eines „Kerneuropas“ stößt in den anderen Parteien und EU-Staaten auf Kritik.

2. September 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Ludwigsburg
3. September 1994Regionalkonferenz zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes in Verden/Aller
5. September 1994Pressekonferenz mit der stellvertretenden Bundesvorsitzenden, Ministerin Dr. Angela Merkel MdB,

... und Justizminister Dr. Thomas Schäuble (Baden-Württemberg) zur Drogenpolitik der CDU

7. September 1994Der Bundesarbeitskreis Polizei der CDU stellt in Bonn seine Thesen für eine "Konsequente Durchforstung des polizeilichen Aufgabenbestandes" vor.
9. September 1994Pressekonferenz von Generalsekretär Peter Hintze im Metropol-Theater in Bonn zur Präsentation der Kino-, Fernseh- und Hörfunkwerbung
11. September 1994Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg
12. September 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden; Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg; Bundestagswahlkampf

14. September 1994Generalsekretär Peter Hintze startet die CDU-Aktion "Auf gegen rechts und links - Gebt Radikalen keine Chance".
19. September 1994In einem Pressegespräch im Bonner Konrad-Adenauer- Haus stellt Generalsekretär Peter Hintze die neuesten Fernsehspots vor

... und startet anschließend das CDU-Bürgertelefon.

20. September 1994Pressekonferenz mit Generalsekretär Peter Hintze in Berlin aus Anlaß des vierten Jahrestages

... der Verabschiedung des Vertrages über die Herstellung der Einheit Deutschlands durch die Volkskammer der DDR und den Deutschen Bundestag

26. September 1994Das Präsidium verabschiedet in Bonn einen Aufruf zur Bundestagswahl.
27. September 1994Bundesweite Wahlveranstaltung in Göttingen mit den Frauen in der CDU und mit Bundeskanzler Helmut Kohl (gemeinsam mit der Frauen-Union)
13. Oktober 1994Pressekonferenz mit Generalsekretär Peter Hintze zur Schlußbilanz des Wahlkampfes '94.
16. Oktober 1994Bundestagswahl und Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern, im Saarland und in Thüringen sowie Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen
16. Oktober 1994Bei den Bundestagswahlen erzielen CDU/CSU ihr bisher schlechtestes Ergebnis (41,5%), bleiben aber stärkste Fraktion.
17. Oktober 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden zur politische Lage nach der Bundestagswahl; Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und im Saarland

25. Oktober 1994Konferenz der Landesgeschäftsführer und der Geschäftsführer der Vereinigungen der CDU
26. Oktober 1994Präsidium in Bonn
7. November 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden; Vorbereitung 6. Parteitag der CDU (Bonn, 28.11.1994); Helmut Kohl: Frauenanteil bei Ämtern und Mandaten - Grundsatzbeschluss für Parteitag, dazu Diskussion über Quorumsregelung

10. November 1994Wiederwahl von Rita Süßmuth zur Bundestagspräsidentin
10. November 1994Konstituierung des 13. Deutschen Bundestages
15. November 1994Der Bundestag wählt Helmut Kohl mit 338 von 671 Stimmen erneut zum Bundeskanzler.
27. November 1994Präsidium und Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Bericht des Vorsitzenden; Vorbereitung 6. Parteitag des CDU (Bonn, 28.11.1994)

28. November 19946. Parteitag der CDU Deutschlands in Bonn

Helmut Kohl wird mit 864 Ja-Stimmen bei 51 Gegenstimmen und 14 Enthaltungen im Amt des Parteivorsitzenden bestätigt. Die Empfehlung für eine Verankerung der Frauenquote in der Parteisatzung wird gebilligt.

27. Dezember 1994In einem Rundschreiben an die Parteigliederungen erläutert Generalsekretär Peter Hintze die Schwerpunkte der Parteiarbeit für das Jahr 1995