Glossar

Glossar
Die wichtigsten Fachbegriffe und Zusammenhänge der Sozialen Marktwirtschaft mehr...

FAQs zur Eurokrise

Ihre Frage an unsere Experten
Online-Dialog zwischen Wirtschaft und Gesellschaft mehr...

Leitlinien

Leitlinien
Für Wohlstand, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiges Wirtschaften. mehr...

Euro

Der Euro
Grundlagen, Argumente, Perspektiven mehr...

Quiz

Quiz
Was wissen Sie über die Soziale Marktwirtschaft? Testen Sie Ihr Wissen. mehr...

Preis Soziale Marktwirtschaft

Preis Soziale Marktwirtschaft
Heinrich Deichmann ist der Gewinner 2014. mehr...

Publikationen

Deutschlands Präsidentschaft in der G20 (II)

Nachhaltiger Wachstumspakt zur Steigerung von Produktivität und Krisenresilienz
Im Dezember 2016 wird Deutschland die Präsidentschaft in der G20 übernehmen. In drei zusammenhängenden Papieren erläutert der Arbeitskreis Junge Außenpolitiker, welche Initiativen Deutschland in diesem Gremium anstoßen sollte und wie sie zum Erfolg geführt werden können. Dieses zweite Papier befasst sich mit wirtschaftlichen Fragen einer nachhaltigen Wachstumspolitik. Es bietet damit nicht nur Anregungen für das deutsche Regierungshandeln, sondern stellt auch einen Beitrag zur Förderung der (fach-)politischen Debatte in Deutschland dar. Arbeitskreis Junge Außenpolitiker, Analysen und Argumente, 26. Sept. 2016 mehr...

Preis Soziale Marktwirtschaft 2015: Friede Springer - Unternehmerin mit Mut und Weitsicht

Reden der Preisverleihung
Am 16. Dezember 2015 zeichnete die Konrad-Adenauer-Stiftung die Verlegerin Friede Springer mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft aus. Mit dem nicht dotierten Preis werden herausragende Leistungen im Geiste der Sozialen Marktwirtschaft ausgezeichnet. 700 Gäste wohnten dem Festakt in der Frankfurter Paulskirche bei, die erneut den würdigen Rahmen der Preisverleihung bildete und die das Zusammenspiel aus freiheitlicher Demokratie und unternehmerischer Tatkraft für eine gelingende Soziale Marktwirtschaft symbolisiert. Hans-Gert Pöttering, Peter Feldmann, Julia Klöckner, Horst Köhler, Friede Springer, 19. Sept. 2016 mehr...

Die Rohstoffpolitik der Mongolei

Am Beispiel der Kohlemine Tawan Tolgoi
Die Mongolei verfügt über einen riesigen Rohstoffreichtum. Jedoch lässt die Rohstoffpolitik der mongolischen Regierung bislang keine klare Strategie erkennen. Das wohl prominenteste Beispiel für die inkonsistente Bergbaupolitik ist die Kohlemine Tawan Tolgoi – die zweitgrößte Kohlelagerstätte der Welt. Daniel Schmücking, Länderberichte, 14. Sept. 2016 mehr...

Eine vergleichende Studie über die Energiewende in Lateinamerika und Europa

FGV Energia
Mit Unterstützung der EKLA-KAS führte FGV Energia eine vergleichende Studie über den Prozess der Energiewende in Lateinamerika und Europa durch. Die Ergebnisse der Studie sind in der unten stehenden Publikation zusammengefasst. Lavinia Hollanda, Rafael Nogueira, Camilo Muñoz, Júlia Febraro, Mônica Varejão, Tatiana Bruce da Silva, 12. Sept. 2016 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (1.464)
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Dieser Film zeigt auf unterhaltsame Art und Weise, warum die Länder Europas gerade in Krisenzeiten zusammenhalten müssen.

Kontakt

Abbildung
Koordinator Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
Thomas Köster
Tel. +49 30 26996 3393
Fax +49 30 26996 3551

Experten

Abbildung
Leiter des Teams Wirtschaftspolitik
Matthias Schäfer
Tel. +49 30 26996-3515
Fax +49 30 26996-3551
Matthias.Schaefer(akas.de