Politik, Parteien, Gesellschaft und Religion

„Man muß die Dinge so tief sehen, dass sie einfach werden.“ (Konrad Adenauer)

Deutschland befindet sich in einem gesellschaftlichen Wandel wie es ihn seit der industriellen Revolution nicht mehr gegeben hat. Betroffen sind alle Lebensbereiche, angefangen von der Familie, über die Arbeitswelt bis hin zu Politik und Gesellschaft. In dieser rasanten Dynamik gilt es, das Humane zu sichern, das Bewahrenswerte in die Zukunft zu retten, die Herausforderungen als Chancen zu begreifen und die sich neu eröffnenden Optionen zum Wohle der Menschen zu nutzen.

Die zentralen Fragestellungen, mit denen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung deshalb auseinandersetzt, sind: Wie muss eine zukunftsorientierte Familienpolitik aussehen? Wie gestaltet sich eine „alternde Gesellschaft“? Wie können die Chancen von Einwanderung und Integration gesamtgesellschaftlich genutzt werden? Wie kann Deutschland wieder an alte Erfolge in der Bildungs-, Innovations- und Kulturpolitik anknüpfen? Wie muss das Zieldreieck von Umweltschutz, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit justiert werden? Welche Rolle und welche Chancen haben Wissenschaft und Forschung auf nationaler und europäischer Ebene?

Publikationen

Bessere Qualität für Kitas

Eltern beklagen nicht nur fehlende Kitaplätze, sondern auch die Qualität der Kindertageseinrichtungen. Diese ist, wie Studien bestätigen, mehrheitlich nur mittelmäßig. Eltern wünschen sich einheitliche Qualitätsstandards. Diese werden im vorliegenden Papier näher erläutert und die Investitionen berechnet. Ilse Wehrmann, Analysen und Argumente, 24. Mai 2017 mehr...

Glauben in Bedrängnis

Religionsfreiheit als Menschenrecht
Lange Zeit stand das Thema Religionsfreiheit nicht im Fokus der Politik. Das hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Heute vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht von Religion oder Religionsfreiheit die Rede ist. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes beleuchten das Menschenrecht der Religionsfreiheit im Allgemeinen und am Beispiel ausgewählter Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Verlagspublikationen, 23. Mai 2017 mehr...

Politik im Zeichen der Reformation

Der lange Schatten von 1517
Band 1 Hans-Gert Pöttering, Stephan Schaede, Volker Reinhardt, Hans Michael Heinig, Arnulf von Scheliha, Johann Hinrich Claussen, Ulrich Rosenhagen, Wolfgang Schäuble, Herfried Münkler, Thomas Rachel, Walter Homolka, Petra Bahr, Alexander Brakel, Friedrich Wilhelm Graf, Hartmut Lehmann, Volker Kauder, Günter Krings, Udo Di Fabio, Hermann Gröhe, 22. Mai 2017 mehr...

Buenos Aires-Briefing April 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats April zusammen. Olaf Jacob, 15. Mai 2017 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (5.550)

Experten

Abbildung
Leiterin des Teams Empirische Sozialforschung und stellvertretende Hauptabteilungsleiterin
Dr. Viola Neu
Tel. +49 30 26996-3506
Fax +49 30 26996-3551
Viola.Neu(akas.de
Abbildung
Koordinatorin für Familien- und Frauenpolitik
Christine Henry-Huthmacher
Tel. +49 2241 246-2293
Fax +49 2241 246-2694
Christine.Henry-Huthmacher(akas.de
Abbildung
Leiterin des Teams Religions-, Integrations- u. Familienpolitik
Dr. Karlies Abmeier
Tel. +49 30 26996-3374
Fax +49 30 26996-3551
Karlies.Abmeier(akas.de
Abbildung
Leiter der KommunalAkademie 
Philipp Lerch
Tel. +49 2241 246-4213
Fax +49 2241 246-54213
Philipp.Lerch(akas.de