Politik, Parteien, Gesellschaft und Religion

„Man muß die Dinge so tief sehen, dass sie einfach werden.“ (Konrad Adenauer)

Deutschland befindet sich in einem gesellschaftlichen Wandel wie es ihn seit der industriellen Revolution nicht mehr gegeben hat. Betroffen sind alle Lebensbereiche, angefangen von der Familie, über die Arbeitswelt bis hin zu Politik und Gesellschaft. In dieser rasanten Dynamik gilt es, das Humane zu sichern, das Bewahrenswerte in die Zukunft zu retten, die Herausforderungen als Chancen zu begreifen und die sich neu eröffnenden Optionen zum Wohle der Menschen zu nutzen.

Die zentralen Fragestellungen, mit denen sich die Konrad-Adenauer-Stiftung deshalb auseinandersetzt, sind: Wie muss eine zukunftsorientierte Familienpolitik aussehen? Wie gestaltet sich eine „alternde Gesellschaft“? Wie können die Chancen von Einwanderung und Integration gesamtgesellschaftlich genutzt werden? Wie kann Deutschland wieder an alte Erfolge in der Bildungs-, Innovations- und Kulturpolitik anknüpfen? Wie muss das Zieldreieck von Umweltschutz, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit justiert werden? Welche Rolle und welche Chancen haben Wissenschaft und Forschung auf nationaler und europäischer Ebene?

Publikationen

Wertewandel in der uruguayischen Gesellschaft

Publikation
Die mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. neu erschienene Publikation der Katholischen Universität Uruguays analysiert den Wertewandel in der uruguayischen Gesellschaft über die letzten Jahrzehnte. 21. Sept. 2016 mehr...

Vorsitzende der chilenischen Christdemokraten zu Besuch in Deutschland

Vom 08. bis zum 14. September 2016 reiste die Vorsitzende der chilenischen christdemokratischen Partei (PDC), Senatorin Carolina Goic, auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Deutschland. Im Fokus ihres Besuchs standen neben politischen Gesprächen auch Treffen mit deutschen Kooperationspartnern aus der Wirtschaft. Länderberichte, 16. Sept. 2016 mehr...

Neue KAS-Mitarbeiterin Jana Grathwohl stellt sich vor

Hiermit möchte ich mich gerne als neuer Research Fellow im Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Johannesburg vorstellen. Ich begann mein Studium der Rechtswissenschaften im Oktober 2013 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und werde ab dem kommenden Semester mit der Vorbereitung auf mein erstes Staatsexamen beginnen. Die Zeit bei der KAS möchte ich dazu nutzen, mehr über die Entstehung der südafrikanischen Verfassung und das Engagement der KAS im Bereich der Verfassungsgerichtsbarkeit in Südafrika zu erfahren. 15. Sept. 2016 mehr...

Mutter Teresa: Feierlichkeiten in Tirana

Anlässlich der Heiligsprechung Mutter Teresas im Vatikan vergangenen Sonntag durch Papst Franziskus hat die Regierung der albanischen Hauptstadt Tirana dieses Ereignis zum Anlass genommen eine Gedenktafel auf dem Mutter Teresa Platz zu enthüllen 14. Sept. 2016 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (5.418)

Experten

Abbildung
Leiterin der Hauptabteilung Politik und Beratung
Dr. Petra Bahr
Tel. +49 (0)30 26996-3550
Fax +49 (0)30 26996-3561
petra.bahr(akas.de
Abbildung
Stellv. Hauptabteilungsleiter Politik und Beratung | Leiter Team Innenpolitik
Nico Lange
Tel. +49 30 26996-3594
Fax +49 30 26996-3561
Nico.Lange(akas.de
Abbildung
Leiterin Team Empirische Sozialforschung
Dr. Viola Neu
Tel. +49 30 26996-3506
Fax +49 30 26996-3551
Viola.Neu(akas.de
Abbildung
Koordinatorin für Familien- und Frauenpolitik
Christine Henry-Huthmacher
Tel. +49 2241 246-2293
Fax +49 2241 246-2694
Christine.Henry-Huthmacher(akas.de
Abbildung
Leiterin des Teams Religions-, Integrations- u. Familienpolitik
Dr. Karlies Abmeier
Tel. +49 30 26996-3374
Fax +49 30 26996-3551
Karlies.Abmeier(akas.de
Abbildung
Leiter der KommunalAkademie 
Philipp Lerch
Tel. +49 2241 246-4213
Fax +49 2241 246-54213
Philipp.Lerch(akas.de