Inlandsprogramme - Publikationen

Bericht zur Reality Check Konferenz

Beschäftigung, Unternehmertum und Bildung in Uganda
Der Bericht fasst die Ergebnisse der Reality Check Konferenz zu den Themen Beschäftigung, Unternehmertum und Bildung in Uganda zusammen, welche von der Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit unserem Partner Centre for Development Alternatives veranstaltet wurde. 6. Nov. 2017 mehr...

EINE HEIMAT WEIT WEG VON ZUHAUSE?

EINE UNTERSUCHUNG DER SITUATION VON SÜDSUDANESISCHEN FLÜCHTLINGEN IN UGANDA
Dieser spezielle Synthesenbericht untersucht die Situation von südsudanesischen Flüchtlingen und Asylbewerbern in Uganda, die Auswirkungen der Flüchtlingskrise und Ugandas Fähigkeit, damit umzugehen. Darüber hinaus betont er die kritischen Aspekte, bezüglich dem Schutz und Management von Flüchtlingen, ebenso wie die dringende Unterstützung Ugandas. Er legt die Notwendigkeit nahe, die weit verbreitete Gewalt zu bekämpfen, indem man sich auf den Staatsaufbau in der Region der „Great Lakes“ als langfristige Lösung für die Flüchtlingssituation konzentriert, die möglicherweise ausarten könnte. Donnas Ojok, 26. Aug. 2017 mehr...

REALITY CHECK, NUMMER 9: BESCHÄFTIGUNG, UNTERNEHMERTUM UND BILDUNG IN UGANDA

Diese neunte Ausgabe der Reality Check Reporte handelt von den Herausforderungen von Beschäftigung, Unternehmertum und Bildung in Uganda. Die Frage nach Beschäftigung ist heute eine der großen Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit. Angemessenes Wirtschaftswachstum und eine stabile Gesellschaftsordnung sind ohne ein hohes Maß an Beschäftigung heutzutage langfristig nicht gesichert. Der Report handelt davon, einen Versuch zu unternehmen, die gängigen Erklärungen und Analysen zu hinterfragen um sich auf die eigentlich drängenden Fragen zur Unterbeschäftigung in Uganda zuzuwenden. 8. Mai 2017 mehr...

Newletter "Fokus Chile"

Ausgabe Januar
Unser Newsletter "Fokus Chile" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: Internationale Konferenz "Oswaldo Payá", Verheerende Waldbrände in Chile, und Trumps Einfluss auf Chile. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team der KAS in Chile! Länderberichte, 31. Jan. 2017 mehr...

Das war 2016 in der KAS Mexiko

JAHRESRÜCKBLICK
Was waren die wichtigsten Themen der KAS Mexiko im Jahr 2016? Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück und wollen mit diesem Jahresrückblick einen Eindruck unserer Arbeit im vergangenen Jahr vermitteln Länderberichte, 9. Jan. 2017 mehr...

UGANDAS UNTERNEHMERINNEN: HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN FÜR WIRTSCHAFTLICHE ENTWICKLUNG

Frauen zu ermöglichen, ihre eigenen Geschäfte zu gründen und Beschäftigung zu schaffen, würde dem Land große Vorteile bringen und das wirtschaftliche Potenzial ugandischer Frauen entfalten. In Anbetracht der Rolle der Unternehmerinnen in der Entwicklung des Privatsektors, der Armutsbekämpfung, des nachhaltigen Wachstums und der Entwicklung in Uganda möchte dieser Bericht Wege aufzeigen, wie ugandische Frauen dazu ermächtigt werden können, erfolgreich unternehmerische Aktivitäten zu betreiben. Donnas Ojok, Länderberichte, 12. Dez. 2016 mehr...

Newsletter "Fokus Chile"

AUSGABE 9 2016
Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: Chilenische Kommunalwahlen 2016; Auswirkungen der US-Präsidentschaftswahlen auf Lateinamerika; Chilenischer Ministerbesuch in Berlin, und: Landesweiter Streik des öffentlichen Sektors Länderberichte, 16. Nov. 2016 mehr...

Die Umkehrung von Ugandas Handelsdefizit: Die Rolle der Industrialisierung

Ein Leitgedanke des Private Sector Forums zur Förderung von Ugandas Exporten
Ziel dieser Arbeit ist es, auf die Notwendigkeit der Steigerung von Exporten zur Schaffung von Arbeitsplätzen, der Stabilisierung der Währung, als auch der Förderung der Gesamtentwicklung Ugandas durch die ausreichende Bereitstellung von Devisen aufmerksam zu machen. 20. Okt. 2016 mehr...

Factbook zum Südsudan

Eine Vorstellung des jüngsten Landes der Welt
Der 9. Juli 2011 war ein bedeutender Tag für Afrika und den Rest der Welt. Ein neues Mitglied betrat die Bühne der internationalen Politik, ein neuer Staat wurde geboren: der Südsudan. Als der Tag, der Afrikas längstem Bürgerkrieg ein Ende setzte, war der 9. Juli 2011 ein Tag voller Hoffnung. Leider markierte er gleichzeitig auch den Beginn einer neuen Tragödie: Südsudans Kampf um Frieden und Sicherheit. Dieser Länderbericht stellt durch einen verständlichen Bericht das neuste land der Welt vor und bietet eine Kollektion aktueller und verlässlicher Daten. Sprache: Englisch 7. Sept. 2016 mehr...

Handbuch der Ausarbeitung von Plänen zur inneren Sicherheit in Peru

Publikation
Wie kann die innere Sicherheit in Peru verbessert werden? Felix Murazzo Carillo, 24. Juni 2016 mehr...