Frauenkolleg 2017

Frauen - Vertrauen in die Zukunft!

Herzlich Willkommen auf der Website des Frauenkollegs!

Die Koordinatorinnen des Frauenkollegs mit (v.l.) Annette Wiedmann-Mauz, u.a. Vorsitzende der FU, Rita Süssmuth, Präsidentin des Bundestages a.D. und Initiatorin des Frauenkollegs, sowie Elisabeth Werhahn, Tochter von Konrad Adenauer. (Foto anlässlich des 50. Todestages von Konrad Adenauer)
Die Koordinatorinnen des Frauenkollegs mit (v.l.) Annette Wiedmann-Mauz, u.a. Vorsitzende der FU, Rita Süssmuth, Präsidentin des Bundestages a.D. und Initiatorin des Frauenkollegs, sowie Elisabeth Werhahn, Tochter von Konrad Adenauer. (Foto anlässlich des 50. Todestages von Konrad Adenauer)

Das Frauenkolleg zeigt Wege auf, wie Sie Ihre Fähigkeiten in Politik und Gesellschaft, in Beruf und Ehrenamt nutzen können. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Stärken zu erkennen und zu fördern.

Inhaltliche Schwerpunkte unserer Seminare sind u.a.:

  • Rhetorik und Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Personal Branding
  • Digitalisierung und Öffentlichkeitsarbeit
  • (Kommunal-)Politik

Viel Spaß beim Stöbern durch unser Fachprogramm!

Aktuelle Meldungen zu Veranstaltungen finden Sie auch auf der Facebook-Seite des Frauenkollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Publikationen

Fachprogramm 2017 Frauenkolleg

Frauen – vertrauen in die Zukunft !
Mit Vertrauen in die Zukunft! lautet das Jahresmotto der Konrad-Adenauer-Stiftung, an dem sich auch das Frauenkolleg orientiert. 19. Dez. 2016 mehr...

Das flexible Zweiverdienermodell und seine vielfältigen Chancen

… und wie die Politik es familienphasen-sensibel gestalten kann
Junge Menschen favorisieren eine partnerschaftliche Aufteilung von Beruf und Familienarbeit. Im Zweiverdienermodell lassen sich politisch definierte Ziele besser erreichen. Familienpolitische Reformen wie Kita-Ausbau und Elterngeld üben einen positiven Einfluss auf die Geburtenrate und die Frauenerwerbstätigkeit aus. Der Schlüssel zu einem familienphasen-sensiblen Zweiverdienermodell liegt im Arbeitsmarkt: Es bedarf mehr qualifizierter Teilzeitstellen, langfristige Rückkehrperspektiven in Vollzeitarbeit und Karrierepfade, die temporäre familienbedingte Auszeiten ermöglichen. Martin Bujard, Christine Henry-Huthmacher, Analysen und Argumente, 28. Sept. 2016 mehr...

Kontakt

Abbildung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin Frauenkolleg
Beate Kaiser
Tel. +49 231 1087777-5
Fax +49 231 1087777-7
Beate.Kaiser(akas.de
Abbildung
Landesbeauftragte für Saarland und Leiterin des Politischen Bildungsforums Saarland
Helga Bossung-Wagner M.A.
Tel. +49 681 927988-0
Fax +49 681 927988-9
kas-saarland(akas.de
Abbildung
wissenschaftliche Mitarbeiterin
M.A. Regina Dvořák-Vučetić
Tel. +49 711 870309-52
Fax +49 711 870309-55
Regina.Dvorak(akas.de
Abbildung
Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt
Alexandra Mehnert
Tel. +49 391-520887-102
Fax +49 391-520887-121
Alexandra.Mehnert(akas.de
Abbildung
Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern
Dr. Silke Bremer
Tel. +49 385 555705-0
Fax +49 385 555705-9
Silke.Bremer(akas.de
Abbildung
Landesbeauftragte für Berlin und Leiterin des Politischen Bildungsforums Berlin
Renate Abt
Tel. +49 30 26996-3253
Fax +49 30 26996-3243
Renate.Abt(akas.de
Abbildung
wiss. Mitarbeiterin
Christine Leuchtenmüller
Tel. +49 611 157598-0
Fax +49 611 157598-19
christine.leuchtenmueller(akas.de
Abbildung
Leiterin Regionalbüro Rheinland
Simone Habig
Tel. +49 211 8368056-0
Fax +49 211 8368056-9
Simone.Habig(akas.de