Internationale Parteienzusammenarbeit

Ohne demokratisch orientierte Parteien kann die Konsolidierung der Demokratie in sich entwickelnden Staaten und Transformationsstaaten nicht gelingen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung engagiert sich weltweit für die Stärkung demokratischer Parteistrukturen und die Herausbildung demokratischer Parteiensysteme. Neben Bemühungen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Entwicklung demokratischer Parteien (Verfassung, Wahl- und Parteiengesetze) sind Programmentwicklung und -beratung von Parteien, die Verbesserung der Parteikommunikation nach innen und außen sowie Nachwuchsförderung Schwerpunkte unserer internationalen Parteienzusammenarbeit.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung will gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort einen Beitrag zur Entwicklung werteorientierter, programmatisch fundierter und gemeinwohlorientierter demokratischer Parteien leisten.

Publikationen

Internationale Parteienzusammenarbeit

Ein Lagebild aus christlich-demokratischer Perspektive
Frank Priess, Die Politische Meinung, 30. Aug. 2017 mehr...

Senegal hat die Wahl

Wahl der Nationalversammlung am 30. Juli 2017
Am 30. Juli 2017 wird im Senegal eine neue Nationalversammlung (frz. Assemblée Nationale) gewählt. Das westafrikanische Land, das gemeinhin als vorbildliche Demokratie auf dem afrikanischen Kontinent gilt und zuletzt mit einem Wirtschaftswachstum von 6,7 Prozent auf sich aufmerksam machte, blickt gespannt auf das Ergebnis der nationalen Parlamentswahl am kommenden Sonntag. Die Wahl gilt als Stimmungstest für die Präsidentschaftswahl 2019. Thomas Volk, Länderberichte, 26. Juli 2017 mehr...

Newsletter "Fokus Chile"

Ausgabe Februar
Unser Newsletter "Fokus Chile" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Die Themen dieser Ausgabe: Bundestagsabgeordnete zu Besuch in Chile, Carolina Goic bestätigt ihre Präsidentschaftskandidatur und Chiles Kampf mit der Natur geht weiter. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team der KAS in Chile! Länderberichte, 28. Feb. 2017 mehr...

KAS-Leiter kommentieren Politik und Medien in Albanien

Interview mit der albanischen Zeitung „Panorama“
Der Leiter des KAS-Landesbüros Albanien, Walter Glos, und der Leiter des KAS-Medienprogramms Südosteuropa, Christian Spahr, haben in einem gemeinsamen Interview mit der führenden Tageszeitung „Panorama“ die aktuellsten politischen Themen im Lande kommentiert. Dazu zählen die politische Lage vor den Wahlen im Juni 2017 und die Kooperation der KAS mit der Demokratischen Partei Albaniens (DP) bei der Entwicklung eines wirtschaftspolitischen Programms und einer Kommunikationsstrategie. Klaudja Zerva, 14. Feb. 2017 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (14)

Veranstaltungen

Datum/OrtTitel
24. - 30. Sept.
Regionalprogramm Parteienförderung und Demokratie Lateinamerika
Diplomkurs Konrad Adenauer :: Politische Kompetenz und Humanismus im 21. Jahrhundert
Alle aktuellen Veranstaltungen (1) | Bisherige Veranstaltungen (123)

Kontakt

Abbildung
Leiter des Auslandsbüros Washington
Nico Lange
Tel. +1 202 464 5840
Nico.Lange(akas.de
Abbildung
Koordinator Politikanalysen und Parteienforschung
Dr. habil. Karsten Grabow
Tel. +49 30 26996-3246
Fax +49 30 26996-3551
Karsten.Grabow(akas.de