Unternehmensgründungen

Unternehmerische Initiative und Verantwortung stärken die Wirtschaft

Abbildung
Abbildung

Die Gründung eines Unternehmens ist ein fundamentaler Vorgang unserer Marktwirtschaft. Sie ermöglicht dem Gründer und der Gründerin die Umsetzung eigener Ideen und ist damit Ausdruck einer freiheitlichen Ordnung. Daher hat das Thema Unternehmensgründungen für die Konrad-Adenauer-Stiftung eine besondere Relevanz. Wovon ist es abhängig, dass Menschen den Schritt in ein eigenes Unternehmen wagen? Was kann, darf und soll der Staat in diesem Zusammenhang tun um mehr erfolgreiche Gründungen zu fördern, was sollte er unterlassen? Dies sind Fragen, die sowohl vom Team Wirtschaftspolitik als auch global in unseren Auslandsbüros diskutiert werden. Auch die Begabtenförderung der Stiftung betreut ein aktives Gründernetzwerk, das unternehmerische Alt-Stipendiaten zusammenbringt und zum gegenseitigen Austausch anregt. Gerne möchten wir auf dieser Seite einige von Ihnen vorstellen und darüber hinaus einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Konrad-Adenauer-Stiftung im Bereich des Gründens und der Gründungspolitik zu geben.


Publikationen

Wie Deutschland seine Innovationsfähigkeit verbessert

Die Fähigkeit einer Volkswirtschaft, neue Innovationen im Markt zu etablieren, ist entscheidend für das Wachstum und den Wohlstand einer Nation. So können Lebensverhältnisse verbessert und die Produktivität der Wirtschaft gesteigert werden. Aktuelle Studien zeigen, dass durch verschiedenste Formen von Innovationen ein Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von über 50 Prozent erreicht werden kann. Dafür ist es allerdings notwendig, ein geeignetes Umfeld für Innovationen zu schaffen. Norbert Arnold, Jessica Lawniczak, Analysen und Argumente, 25. Jan. 2017 mehr...

Finanzierungsmöglichkeiten für Start-ups in Deutschland

Eine Übersicht zu den verschiedenen Möglichkeiten der Kapitalakquise
Die Start-up-Szene in Deutschland entwickelt sich gut. Sind die Finanzierungsmöglichkeiten für Start-ups in Deutschland daher wirklich so unzureichend oder fehlen lediglich gut zugängliche Informationen über die existierenden Fördermöglichkeiten? Ziel dieses Papiers ist es, den Status quo und die Hindernisse für Gründungen von Start-ups in Deutschland zu analysieren. *** Erscheint nur online *** Robert Baumgart, Analysen und Argumente, 16. Nov. 2016 mehr...

Wer sind die neuen Gründer?

Untersuchung des Mittelstands von morgen
Die umfangreichste Untersuchung von deutschen Startups ist der seit 2013 jährlich durchgeführte Deutsche Startup Monitor (DSM). 2015 hat sich die Konrad-Adenauer-Stiftung am DSM mit einer Sonderfrage beteiligt. Hier die Ergebnisse. Skrollan Olschewski, 20. Juli 2016 mehr...

Die internationale Start-Up-Szene

Rahmenbedingungen und Erfolgsgeschichten
Die Publikation untersucht, welche Bedingungen Start-Ups benötigen, um erfolgreich zu sein. Interviews mit Gründern zeigen exemplarisch, worauf es beim Gründen ankommt. 18. Mai 2016 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (8)

Kontakt

Abbildung
Leiter des Teams Wirtschaftspolitik
Matthias Schäfer
Tel. +49 30 26996-3515
Fax +49 30 26996-3551
Matthias.Schaefer(akas.de