Hommage

Eine Ehrung für herausragende Persönlichkeiten der deutschsprachigen Kultur

Hommage für Ingvild Goetz
Die Konrad Adenauer Stiftung ehrte am 7. März in einer feierlichen Hommage die Kunstsammlerin und Mäzenin Ingvild Goetz.

Mit der „Hommage“ ehrt die Konrad-Adenauer-Stiftung jährlich eine herausragende Persönlichkeit der deutschsprachigen Kultur und würdigt damit das Schaffen eines Künstlers, der das deutsche Kulturleben nachhaltig geprägt hat.

Am 7. März 2017 wurde Ingvild Goetz als herausragende Sammlerin und empathische Vermittlerin zeitgenössischer Kunst geehrt. mehr...
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ehrte Anne-Sophie Mutter als eine der international herausragenden Solistinnen unserer Zeit.

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Kontakt

Abbildung
Stellv. Leiter der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur/Leiter Kultur und Kurator/Geschäftsführer EHF 2010
Dr. Hans-Jörg Clement
Tel. +49 30 26996-3221
Hans-Joerg.Clement(akas.de
Abbildung
Kulturassistentin
Ursula Moss
Tel. +49 30 26996-3220
Ursula.Moss(akas.de