Europäische und Internationale Politik - Publikationen

107838190

Irakisch-Kurdistan: Auf dem Weg in die Unabhängigkeit?

Hintergründe und Implikationen des Unabhängigkeitsreferendums in der Region Kurdistan-Irak
Am 25. September will die Regierung der Region Kurdistan-Irak über die Unabhängigkeit der autonomen Region abstimmen lassen. Das Referendum wird von der irakischen Zentralregierung, der Türkei, dem Iran und weiten Teilen der internationalen Gemeinschaft abgelehnt. Der kurdische Präsident Masud Barsani hat zugesichert, im Nachgang zu dem zu erwartenden positiven Votum auf die unilaterale Ausrufung eines kurdischen Staates zu verzichten. Dennoch birgt sein Kurs die Gefahr, einen neuen bewaffneten Konflikt auszulösen und Irakisch-Kurdistan in die internationale Isolation zu treiben. Nils Wörmer, Lucas Lamberty, Länderberichte, 22. Sept. 2017 mehr...

Neues Kabinett, alte Probleme

Präsident bewegt sich auf das Fujimori-Lager zu
Die schwerste politische Krise in seiner noch kurzen Amtszeit bescherte Präsident Kuczynski den Verlust von Premierminister Fernando Zavala, seinem engsten politischen Vertrauten. In die Ecke gedrängt von einem Lehrerstreik und dem Dauerdruck des von der Opposition kontrollierten Kongresses, verlor Zavala eine Vertrauensabstimmung im Parlament. Der Präsident reagierte mit der Ernennung eines an wichtigen Positionen veränderten Kabinetts, dessen Zusammensetzung Zugeständnisse an die traditionelle Politelite und das Fujimori-Lager macht. Sebastian Grundberger, Länderberichte, 20. Sept. 2017 mehr...

The United Nations and North Korea

A Balancing Act between Sanctions and Humanitarian Assistance
A leadership that defies all pleas for reason stands opposite a population that faces dire humanitarian needs. While the Security Council is desperately attempting to uphold the Non-Proliferation Treaty and trying to circumvent a nuclear arms race in the Asia Pacific by imposing drastic sanctions, six residential UN agencies and several more non-residential UN bodies are providing humanitarian assistance to the impoverished country. Stefan Friedrich, Victoria-Charlotte Browning, 20. Sept. 2017 mehr...

Wie tickt Trumps Amerika?

Eine Momentaufnahme
Wie kann man die Amerikaner verstehen? Wodurch werden Alltagsleben und Gesellschaft in den Vereinigten Staaten heute geprägt? Was ist den Amerikanern in Gesellschaft, Haus und Familie, Kunst, Kultur, Sport, Kommerz, Gesundheit und Medien wichtig? Die Konrad-Adenauer-Stiftung USA versucht eine Momentaufnahme. Nico Lange, Länderberichte, 14. Sept. 2017 mehr...

Wie tickt Trumps Amerika? Datensammlung

Anlage zum Länderbericht
Anlage mit Datensammlung zum Länderbericht "Wie tickt Trumps Amerika? Eine Momentaufnahme". Nico Lange, Länderberichte, 14. Sept. 2017 mehr...

Nordkorea und die USA: Drei Fragen, drei Antworten

Warum eskaliiert der Konflikt? Gibt es eine diplomatische Lösung? Wie geht es weiter?
Warum eskaliert der Konflikt? Warum droht Trump mit “Fire and Fury”? Warum verhandeln die USA nicht direkt mit Nordkorea um eine diplomatische Lösung? Wie geht es weiter und was bedeutet das für uns? Nico Lange, Länderberichte, 13. Sept. 2017 mehr...

Historischer Wahlsieg in Norwegen

Erna Solberg als Ministerpräsidentin wiedergewählt
Bei den Parlamentswahlen in Norwegen mussten die etablierten Parteien, wie zuvor bereits von Prognosen vorhergesagt, zwar teilweise deutliche Verluste hinnehmen. Dennoch wurde das bürgerliche Lager um Ministerpräsidentin Erna Solberg als erste Regierung seit mehr als 30 Jahren im Amt bestätigt. Elisabeth Bauer, Kai Gläser, Länderberichte, 13. Sept. 2017 mehr...

Die Pariser Olympiabewerbung

Frankreich will nicht nur politisch in Bewegung sein
Im Sommer 1924 richtete Frankreich zum letzten Mal die Olympischen Sommerspiele aus. Paris hat es sich zum Ziel gesetzt, genau 100 Jahre später erneut den sportlichen Geist in die französische Hauptstadt zurückzuholen. „Jetzt oder nie", so lautete die Devise des Pariser Bewerbungskomitees „Paris2024“, die von Erfolg gekrönt zu sein scheint. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte Paris nach Verhandlungen bereits Ende Juli die Olympischen Spiele 2024 und Los Angeles die Sommerspiele 2028 zugesagt. Die Entscheidung wird am 13. September 2017 offiziell in Lima bekanntgegeben. Nino Galetti, Nele Katharina Wissmann, Tatjana Saranca, Länderberichte, 12. Sept. 2017 mehr...

ASEAN at 50- A look at its External Relations

Panorama: Insights into European and Asian Affairs
Zum fünfzigsten Jubiläumsjahr von ASEAN analysieren wir in dieser Ausgabe von Panorama Insights into Asian and European Affairs die Beziehungen von ASEAN zu verschiedenen Dialogpartnern in der sich wandelnden weltpolitischen Lage. Mit Blick auf diese auswärtigen Beziehungen diskutieren die Artikel Errungenschaften und Herausforderungen der Staatengemeinschaft in den vergangenen fünf Jahrzenten und geben einen Ausblick auf die weiteren Perspektiven. 12. Sept. 2017 mehr...

Radikale Reform statt Gießkannenprinzip

Kommentar zum Reflexionspapier der Europäischen Kommission zur Zukunft des EU-Haushalts
Am 28. Juni stellte die Europäische Kommission ein Reflexionspapier zur Zukunft des EU-Haushalts vor. Dieser steht vor einer umfassenden Reform - nicht zuletzt auch nach dem voraussichtlichen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU. Die Positionen der EU-Mitgliedstaaten zur Reform der EU-Finanzen liegen trotz eines grundsätzlichen Reformwillens noch weit auseinander. Die Analyse der KAS fasst die wichtigsten Vorschläge des Reflexionspapiers zusammen, gibt einen Überblick über die Reaktion der politischen Akteure und schließt mit einer Bewertung. Olaf Wientzek, Maurits Kruse, Analysen und Argumente, 7. Sept. 2017 mehr...