Energie-, Klima- und Umweltpolitik - Publikationen

Eine vergleichende Studie über die Energiewende in Lateinamerika und Europa

FGV Energia
Mit Unterstützung der EKLA-KAS führte FGV Energia eine vergleichende Studie über den Prozess der Energiewende in Lateinamerika und Europa durch. Die Ergebnisse der Studie sind in der unten stehenden Publikation zusammengefasst. Lavinia Hollanda, Rafael Nogueira, Camilo Muñoz, Júlia Febraro, Mônica Varejão, Tatiana Bruce da Silva, 12. Sept. 2016 mehr...

Der Finanzsektor als Brücke zum 2°C-Klimaziel

Perspektiven für den deutschen und internationalen Finanzmarkt
Das gemeinsam mit der 2° investing initiative entstandene Diskussionspapier gibt einen Überblick darüber, warum der Finanzsektor beim erreichen des 2°C-Klimaziels eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Es führt aus, wie der Finanzmarkt auf die Herausforderungen des Klimawandels reagiert und geht auf mögliche Handlungsoptionen der Finanzpolitik auf nationaler und internationaler Ebene ein. Jakob Thomä, Klaus Hagedorn, 8. Sept. 2016 mehr...

Klimawandel und Migration

Dimensionen, Konzepte und politische Antworten aus menschenrechtlicher Sicht
Über 30 Millionen Menschen in Asien sind wegen klimatischer Veränderungen auf der Flucht. Dieser Aufsatz geht der Frage nach, wie politische Entscheidungsträger mit diesen Migrationsströmen umgehen und dabei die berechtigten Ansprüche der einzelnen Migranten so weit wie möglich erfüllen können. 18. Aug. 2016 mehr...

Newsletter "Fokus Chile"

Ausgabe 7 2016
Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Aktuelle Themen dieser Ausgabe: Protestmärsche gegen das kapitalgedeckte Rentensystem, Debatte um die Zukunft des regierenden Parteienbündnisses Nueva Mayoría, und: Energiewende am anderen Ende der Welt. Länderberichte, 16. Aug. 2016 mehr...

Umgang mit dem Klimawandel in den Regionen und Kommunen mit Blick auf die COP 22

Rechtzeitig zum Beginn der Vorbereitungen für die COP 22, die im November diesen Jahres in Marrakech durchgeführt werden wird, hat das Büro der KAS in Marokko gemeinsam mit verschiedenen Partnerorganisationen ein kleines Handbuch herausgegeben, das die Auswirkungen und die Konsequenzen des Klimawandels für die kommunalen und regionalen Gebietskörperschaften des Landes behandelt. Länderberichte, 1. Aug. 2016 mehr...

Auf dem Holzweg?

Deutsche Klimapolitik nach dem Pariser Abkommen
Das Pariser Abkommen hat die deutsche Klimaschutzdebatte neu belebt und Themen wie der Energiewende oder nationalen Klimaschutzzielen zusätzliche Aufmerksamkeit verschafft. Doch was lässt sich für Deutschland aus dem Pariser ­Abkommen tatsächlich ableiten? Wie kann Deutschland am effektivsten und effizientesten dazu beitragen, dass der globale Klimaschutz vorankommt – und wie eher nicht? Jasper Eitze, Auslandsinformationen, 18. Juli 2016 mehr...

An der Belastungsgrenze

Klimawandel und Ressourcenkonflikte als Herausforderungen für die Region Asien-Pazifik
Was in Europa befürchtet wird, ist in Asien bereits Realität: Bis zu 30 Millionen Menschen sind in der Region auf der Flucht. Klimaveränderungen, Energieknappheit und Konkurrenz um Rohstoffe verschärfen Konflikte innerhalb und zwischen den Staaten – ein Teufelskreis, der bisherige Entwicklungserfolge zunichtemachen könnte und von dessen Folgen auch Europa betroffen wäre. Peter Hefele, Eric Lee, Johannes Vogel, 18. Juli 2016 mehr...

Klima. Energie. Sicherheit.

Download der epub-Version
Zur aktuellen Ausgabe der Auslandsinformationen bieten wir Ihnen auch eine ePub-Version an. Sie können sie über den Link auf der rechten Seite bzw. unteren Seite herunterladen. Auslandsinformationen, 18. Juli 2016 mehr...

Klima. Energie. Sicherheit.

Die Gesamtausgabe steht Ihnen als PDF-Download zur Verfügung. Auslandsinformationen, 18. Juli 2016 mehr...

Editorial

Der Kampf gegen den Klimawandel ist nicht nur eine Frage der ökologischen Notwendigkeit, sondern auch eine Frage der ökonomischen Vernunft. Er ist eine Frage der Generationengerechtigkeit, eine Frage der Menschlichkeit und eine Frage der Zukunft der Menschheit. Gerhard Wahlers, Auslandsinformationen, 18. Juli 2016 mehr...