Demokratie - Publikationen

Interreligiöser Dialog zur Verfassung

Katiba Moja kwa Watanzania Wote - Pamoja Tutafika!
Am 26. März kamen auf Einladung der KAS Tansania und dem IRCPT 60 Vertreter religiöser Gemeinschaften zusammen, um über ihren möglichen Beitrag zur Findung eines nationalen Konsenses zur neuen Verfassung zu beraten. Veranstaltungsbeiträge, 17. Apr. 2014 mehr...

Die Prinzipien der Katholischen Soziallehre in der argentinischen Wirklichkeit

Die Asociación Argentina Amigos de la Fundación Adenauer luden am 8. April zu einem Gesprächsforum zum Thema „Prinzipien der Katholischen Soziallehre und ihrer Bedeutung im Argentinien von heute“ mit dem Pater Adalberto Odstrcil. Veranstaltungsbeiträge, 16. Apr. 2014 mehr...

Ultra vires?

Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Drei-Prozent-Hürde bei der Europawahl
Norbert Lammert, Die Politische Meinung, 16. Apr. 2014 mehr...

Kulturrevolution in Wiesbaden?

Zu Risiken und Perspektiven der schwarz-grünen Koalition in Hessen
Hubert Kleinert, Die Politische Meinung, 16. Apr. 2014 mehr...

Interview: Scheuklappen ablegen!

Uli Burchardt über Bürgernähe, Attac und Politik „von unten“
Uli Burchardt, Die Politische Meinung, 16. Apr. 2014 mehr...

Leidenschaftlicher Interpret der Moderne

Zum 150. Geburtstag Max Webers
Jens Hacke, Die Politische Meinung, 16. Apr. 2014 mehr...

Interview: Vom "Atem" des Hegemonen

Vytautas Landsbergis im Dezember 2013 über zehn Jahre EU-Mitgliedschaft Litauens
Vytautas Landsbergis, Die Politische Meinung, 16. Apr. 2014 mehr...

Öffentliche Sicherheit ist planbar

Seminar über Sicherheitspolitik in Río de Janeiro
Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Argentinien, die Katholische Universität Argentinien (UCA) und die Stiftung Concordia organisierten am 28. März 2014 ein Seminar zu Sicherheitspolitik in Río De Janeiro mit Don José Mariano Benincá Beltrame, Don Antonio Roberto Cesário de Sa, Dr. Marcelo Camusso und Dr. Joaquín de la Torre. Veranstaltungsbeiträge, 11. Apr. 2014 mehr...

Demokratie - Etwas für Anfänger?

Südasien im Wandel - Bestreben zur Demokratie
„1, 2, 3, Test“ ertönt es schallend aus dem schwarzen Mikrofon mit einem leicht dumpfen Klang. Das rote Licht des Mikrofons blinkt grell und eine groß gewachsene Dame mit dunklem Teint und leicht anklingendem Akzent in ihrem Englisch beginnt über den Tisch geneigt zu sprechen. Veranstaltungsbeiträge, 11. Apr. 2014 mehr...

Energiewende konkret: Das Fallbeispiel „Pumpspeicherkraftwerk Rursee“

Eingedenk der Tatsache, dass die „große“ Energiewende die Summe kleiner „Energiewenden“ vor Ort – nämlich in den Kommunen – darstellt, sollen die folgenden Ausführungen anhand eines konkreten Projekts, dem Bau eines Pumpspeicherkraftwerks am Rursee in der Eifel, die Chancen und Risiken, die Hürden und Fallstricke des Großprojekts Energiewende aufzeigen. Volker Kronenberg, Melanie Piepenschneider, 9. Apr. 2014 mehr...

Kontakt

Abbildung
Stellv. Hauptabteilungsleiter Politik und Beratung | Leiter Team Innenpolitik
Nico Lange
Tel. +49 30 26996-3594
Fax +49 30 26996-3561
Nico.Lange(akas.de