Bildung, Wissenschaft, Medien - Publikationen

Seite 13 von 473Zur Seite 1

Volksparteien unter Druck

Der Parteienwettbewerb vor der Landtagswahl 2017
Hans Jörg Hennecke, Die Politische Meinung, 6. Dez. 2016 mehr...

Medien

Über den Rückzug ins Regionale
Tobias Blasius, Die Politische Meinung, 6. Dez. 2016 mehr...

Das Politische Bildungsforum NRW

Strukturen - Aufgaben - Projekte
Ludger Gruber, Die Politische Meinung, 6. Dez. 2016 mehr...

Wirkung politischer Informationsbriefe in Unterstützung von TTIP

Welche Lehren für die politische Kommunikation müssen aus dem aufkommenden Populismus gezogen werden? Die Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert eine Studie, die deutlich macht: Gezielte Kommunikation ist ein zentrales Mittel, damit die freie, liberale und kosmopolitische Weltordnung verteidigt werden kann. Anhand des umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP wird gezeigt, dass sachlich argumentierte "Pro-TTIP"-Informationsbriefe zu mehr Unterstützung führen und die Ablehnung bei den Gegnern mildern. Andreas Jungherr, Antonin Finkelnburg, Ralf Güldenzopf, Matthias Mader, Harald Schoen, Alexander Wuttke, 1. Dez. 2016 mehr...

KAS-Beitrag zu Jubiläumsbuch des Club of Venice

Das EU-Kommunikationsforum "Club of Venice" feierte kürzlich sein 30-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums ist ein Buch mit Expertenbeiträgen aus ganz Europa zu PR-Fragen von Regierungen entstanden: "30 Jahre Herausforderungen der öffentlichen Kommunikation". 30. Nov. 2016 mehr...

Politische Bildung 2017

Jahresprogramm
Das Jahresprogramm 2017 gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Fragestellungen und Themen wir im nächsten Jahr interessant und wichtig finden. Überjährig bieten wir Maßnahmen zu vier thematischen Schwerpunkten an: Die Zukunft Europas, Demokratie, Soziale Marktwirtschaft und Wohlstand für morgen, Gesellschaftlicher Zusammenhalt. 29. Nov. 2016 mehr...

Agenda einer Trump Administration und neue Wahlanalysen

US-Experten gaben erste Prognosen für die kommende Trump Präsidentschaft und präsentierten Analysen des Wahlverhaltens
Das American Enterprise Institute lud am 10. November 2016 zu einer Paneldiskussion unter dem Titel „What happened and what’s next?“ ein. Als Experten diskutierten Michael Barone, resident fellow des AEIs, John Fortier, Direktor des Bipartisan Policy Center, Henry Olson, senior fellow des Ethics & Public Policy Center, Norman J. Ornstein, resident scholar des AEIs unter der Moderation von Karlyn Bowman, public opinion analyst des AEI. 29. Nov. 2016 mehr...

Die Wissenschaftspolitik der CDU

"Die Entwicklung der Hochschul- und Wissenschaftspolitik der CDU seit der Wiedervereinigung nachzuzeichnen, ist nicht nur wegen der Strukturveränderungen in Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Zuge der Vereinigung der ehemals zwei deutschen Staaten wichtig. Die Analyse ist auch notwendig, weil entsprechende Untersuchungen fehlen und in den 1990er Jahren getroffene Entscheidungen in der Wissenschafts- und Hochschulpolitik bis heute von Bedeutung sind und an sie angeknüpft wird – vielfach ohne dass die Grundlagen hinreichend bekannt sind." Josef Lange, 28. Nov. 2016 mehr...

Neues KAS-Buch zu Journalistenausbildung

Erste internationale Studie unter Studenten in Südosteuropa
Die Arbeitsgruppe „Journalistenausbildung“ des KAS-Medienprogramms Südosteuropa hat ein neues Fachbuch veröffentlicht. Es basiert auf einer Umfrage unter Studenten zu deren Motivation, Journalismus zu studieren. Die Studie wurde von Februar bis März 2015 in Albanien, Bulgarien, Kroatien, Rumänien und Serbien mit 531 Studenten staatlicher und privater Universitäten durchgeführt. Die Ergebnisse und das Buch werden während des South East Europe Media Forum am 22. November 2016 in Belgrad vorgestellt. Manuela Zlateva, 18. Nov. 2016 mehr...

Neue KAS-Publikation zu Kriegsberichterstattung

Das Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung hat ein neues Fachbuch veröffentlicht: "Conflict reporting in the smartphone era – from budget constraints to information warfare". Darija Fabijanić, 18. Nov. 2016 mehr...