Jüdisches Leben in Mittel- und Osteuropa

Publikationen

Orte der Erinnerung

Der Beitrag der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Bewahrung jüdischen Kulturguts in Osteuropa
Gerhard Wahlers, Die Politische Meinung, 3. Feb. 2017 mehr...

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Größte israelische Delegation seit Gründung des Staates Israel reist nach Auschwitz
Am Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust, dem 69. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee (27. Januar 1945), wird die größte israelische Delegation seit Gründung des Staates Israel nach Auschwitz reisen, um dort der Opfer der Schoah zu gedenken. 24. Jan. 2014 mehr...

Der jüdische Beitrag zum europäischen Integrationsprojekt

Neue Online-Publikation der KAS Israel
Unsere neue Online-Publikation „The Jewish Contribution to the European Integration Project“ – eine Gemeinschaftsproduktion des Studienzentrums für europäische Politik und Gesellschaft an der Ben-Gurion-Universität des Negev (CSEPS) und der KAS Israel – versammelt überarbeitete Vorträge, die auf unserem gleichnamigen internationalen Workshop am 7. Mai 2013 in Be’er Scheva gehalten wurden. 11. Dez. 2013 mehr...

Das israelische Medienecho auf die Beschneidungsdebatte in Deutschland

Seit mehreren Wochen beschäftigt die Debatte um die Strafbarkeit der Beschneidung von Jungen aus nichtmedizinischen Gründen nicht nur Deutschland, auch die israelische Öffentlichkeit verfolgt die Diskussion sehr aufmerksam. Die Meinungen in der israelischen Bevölkerung und den Medien gehen auseinander. Auf der einen Seite wird in einem möglichen Verbot der „schwerste Angriff auf jüdisches Leben seit dem Holocaust” gesehen. Ein säkularer Kommentator hingegen sehnt einen Staatslenker herbei, der auch „heilige Kühe“, wie das Festhalten an der aktuellen Beschneidungspraxis, schlachtet. 12. Sept. 2012 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (11)