Neue Länder

Wirtschaftsaufschwung Ost
Trotz positiver Ansatzpunkte ist die wirtschaftliche Lage in den neuen Ländern schwierig. Das Wirtschaftswachstum ist in den vergangenen Jahren faktisch zum Erliegen gekommen und auch das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner stagniert auf einem Niveau, das weit unter dem westdeutschen Durchschnittswert liegt. Nicht zuletzt wegen der schwachen Wachstumsdynamik kommt auch der Aufbau neuer Arbeitsplätze nicht voran. Die offene und verdeckte Arbeitslosigkeit ist erschreckend hoch. Aber es existieren auch positive Entwicklungen in den neuen Ländern. Vor allem die erhebliche Dynamik im Verarbeitenden Gewerbe gibt Anlaß zur Hoffnung. Dennoch stellen die unzureichende Wirtschaftskraft der neuen Länder und ihre zu hohe Transferabhängigkeit eine große Herausforderung für die Politik dar.

Publikationen

Der Beitritt vor 25 Jahren

Deutschlands Wiedervereinigung aus verfassungsrechtlicher Sicht
Josef Isensee, Die Politische Meinung, 24. Aug. 2015 mehr...

Plattmachen geht anders

Ein Beitrag zu einem gerechten Urteil über die Treuhand
Richard Schröder, Die Politische Meinung, 13. Apr. 2015 mehr...

Brasilien in den BRICS 2014

Zum VI. BRICS-Gipfel in Fortaleza
Brasiliens internationale politische wie wirtschaftliche Kontakte haben sich seit Beginn des 21. Jahrhunderts stetig diversifiziert – sowohl auf dem lateinamerikanischen Kontinent als auch weltweit. Die wohl prominenteste Gruppierung, der das Land angehört, ist der Zusammenschluss der größten aufstrebenden Schwellenländer, welche bis 2050 die Volkswirtschaften der etablierten westlichen Industriemächte überholt haben sollen – den BRICS. Welche Rolle nimmt Brasilien innerhalb der Gruppe ein und welche Agenda verfolgen deren Mitglieder wirtschaftlich und politisch? Friedrich Christian Matthäus, Länderberichte, 16. Okt. 2014 mehr...

Kommt zusammen, was zusammengehört?

Innovationsmotoren Wissenschaft und Wirtschaft
Sachsen-Anhalt vereint Wirtschaft und Wissenschaft in einem Ministerium. Ein Erfahrungsbericht und konstruktive Vorschläge gegen deutsche Vorurteile. Birgitta Wolff, Die Politische Meinung, 1. Dez. 2012 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (25)

Kontakt

Abbildung
Redakteur "Die Politische Meinung"
Dr. Ralf Thomas Baus
Tel. +49 30 26996-3503
Fax +49 30 26996-3551
Ralf.Baus(akas.de
Abbildung
Leiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus
Dr. Thomas Schrapel
Tel. +995 32 245 91 11
Fax +995 32 224 01 03
Thomas.Schrapel(akas.de