Islam und Politik - Publikationen

Seite 5 von 6Zur Seite 1

Predigt von Papst Benedikt XVI. im Sportstadion von Amman, 10.5.2009 (englisch/arabisch)

Voller Wortlaut der Predigt Seiner Heiligkeit, Papst Benedikt XVI., bei der Heiligen Messe im Sportstadion von Amman am 10. Mai 2009 10. Mai 2009 mehr...

Der Himmel muss frei bleiben

Die Notwendigkeit, ja Dringlichkeit der grenzüberschreitenden Verständigung zwischen den Religionen und Kulturen ist heute unbestritten. Diese Feststellung fragloser Anerkennung bezieht sich auf einen doppelten Sachverhalt: Weder wird heute infrage gestellt, dass dieses Gespräch unter den Vorzeichen wechselseitiger Achtung stattzufinden hat, noch wird in Zweifel gezogen, dass neben den kulturellen auch die religiösen Aspekte zu berücksichtigen sind. Die Berührungspunkte zwischen den Kulturen werden immer zahlreicher. Das verstärkt die Dringlichkeit wechselseitigen Verstehens. 7. Mai 2009 mehr...

Interethnische Beziehungen in Südosteuropa

Ein Bericht zur Lage in Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro und Serbien
Die vorliegende Arbeit analysiert die Situation in den Nachfolgestaaten Jugoslawiens und die Schwierigkeiten und Potenziale auf dem Weg zu einer dauerhaften Stabilisierung der Region und deren Annäherung an die Europäische Union. Im Vordergrund steht dabei die Rolle von Ethnizität / ethnischer Zugehörigkeit in den Bereichen Staat und Verfassung, EU-Integration und Nachbarschaftsbeziehungen, Parteien und Parlament, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Sprache, Bildung, Kultur, Medien und Wirtschaft. Ziel ist es, ein Stimmungsbild der interethnischen Beziehungen zu zeichnen. Caroline Hornstein Tomic, 27. Apr. 2009 mehr...

Das Europäische Jahr des interkulturellen Dialogs

Die Chance richtig nutzen
Am 5. März 2008 lud das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der CDU Brüssel und der CDU/CSU-Aktionsgemeinschaft zu einem Vortrag zum Thema „Das Europäische Jahr des interkulturellen Dialogs – Die Chance richtig nutzen”. Gastredner war der Präsident des Europäischen Parlaments, Professor Dr. Hans-Gert Pöttering, der sich bereits seit langem persönlich diesem Thema verpflichtet fühlt. Auch für die Konrad-Adenauer-Stiftung ist der interkulturelle Dialog von besonderer Bedeutung. Wir haben uns daher entschlossen, die wegweisende Rede des Präsidenten zu publizieren. Hans-Gert Pöttering, Positionen, 9. Juni 2008 mehr...

Gott segne Amerika!

Der Papst als Pastor, Lehrer und Politiker in den USA
Papst Benedikt XVI. unternahm in den USA den Versuch, Politik und Theologie, Staatsordnung und Menschenrechte zu verbinden. Seine achte Auslandsreise schloss er erfolgreich ab. Matthias Kopp, Die Politische Meinung, 3. Juni 2008 mehr...

KAS-Newsletter Mai 4/2008

Aus dem Inhalt: Aktivitäten zu Lateinamerika, Gewinner des Lokaljournalistenpreises, Begleitprogramm zum Deutschen Katholikentag, Kommunikation im Präsidentschaftswahlkampf in den USA, Neuerscheinungen im In- und Ausland, Initiative "Exzellenz für Familien", Arbeitskreis "Menschen mit Behinderung" Newsletter, 29. Apr. 2008 mehr...

Februar 1/2008

Aus dem Inhalt: Informationsportal zur Präsidentschaftswahl in den USA, Der Islam in den Gesellschaften Schwarzafrikas - Herausforderungen und Antworten, Der Neoliberalismus der 30er Jahre: Wurzel der Sozialen Marktwirtschaft, Das Gemeinwohl in einer globalisierten Welt, Neuerscheinungen Newsletter, 29. Jan. 2008 mehr...

Im Dialog mit Muslimen

Die internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in islamisch geprägten Ländern ähnelt in Vielem den Zielen und Projekten, die wir an zahlreichen anderen Orten der Welt verfolgen. Sie zeichnet sich jedoch auch durch einige Besonderheiten aus. Unsere politischen Grundsätze und Schwerpunkte gelten hier wie in allen übrigen Partnerländern. Auf der Grundlage der Prinzipien von Freiheit und Gleichheit, von Subsidiarität und Solidarität wollen wir dazu bei - tragen, die Lebensbedingungen in diesen Ländern zu entwickeln, zu verbessern und damit einen Beitrag zur Sicherung unserer gemeinsamen Zukunft zu leisten. Thomas Birringer, Catrin Czyganowski, Ute Gierczynski-Bocandé, Lars Hänsel, Andreas Jacobs, Babak Khalatbari, Christina Catherine Krause, Michael A. Lange, Hardy Ostry, Klaus Paehler, Klaus Preschle, Helmut Reifeld, Peter Schier, Thomas Schiller, Lars Peter Schmidt †, Dirk Tröndle, Winfried Weck, 18. Jan. 2008 mehr...

November 9/2007

Aus dem Inhalt: Preis Soziale Marktwirtschaft 2007 an Arend Oetker, Ausstellung: Ruprecht von Kaufmann in der KAS-Akademie, Nichtstaatliche Akteure in der Rechts- und Politikgestaltung, Weltweite gemeinsame Herausforderungen und regionale Trends - die arabische Welt im Umbruch, In eigener Sache: Begabtenförderung und mehr, Neuerscheinungen Newsletter, 31. Okt. 2007 mehr...

Die aktuelle politische Lage

Länderbericht von Dr. Lars Hänsel, 31. August 2007
Das Hauptthema im Nahen Osten ist aktuell das geplante Treffen, zu welchem Präsident Bush für November nach Washington einladen möchte. Bislang gibt es noch kein festes Datum, auch die Teilnehmer stehen noch nicht fest. Neben Israel und Vertretern der Palästinenser ist vor allem die Frage, welche arabischen Staaten zusagen werden. Davon wird wohl ein großer Teil des Erfolges der Konferenz abhängen. Lars Hänsel, Länderberichte, 18. Sept. 2007 mehr...