Der 20. Juli 1944 - Bisherige Veranstaltungen

20. Juli 2017, Magdeburg

Widerstand gegen Hitler - wie das Attentat vom 20. Juli 1944 nachwirkte

Welche beruflichen und politischen Konsequenzen haben die Kinder und Enkel der Widerstandskämpfer gezogen. Nicht wenige haben die demokratische Neugründung inspiriert und aktiv gefördert. mehr...

12. Juli 2017, Berlin

Forum 20. Juli 1944 - Vermächtnis und Zukunftsauftrag

Mit Peter Altmaier MdB
Bundesminister Peter Altmaier spricht über „Die Freiheit aller liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen“ mehr...

4. Juli 2016, Brandenburg

Was konnten Sie tun?

Ausstellung zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus
Austellung mehr...

29. Juni 2016, Oranienburg

Was konnten Sie tun?

Ausstellung zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus
Austellung mehr...

20. Juni 2016, Berlin

Forum 20. Juli 1944

Vermächtnis und Zukunftsauftrag
mit Dr. Klaus von Dohnanyi mehr...

20. Okt. 2015, Baden-Württemberg

Freya Klier, Film "Verschleppt bis ans Ende der Welt"

Zeitzeugenveranstaltung mehr...

5. Okt. 2015, Baden-Württemberg

Erika Rosenberg- Oskar Schindlers Vermächtnis

Vortrag zu Oskar Schindler mehr...

8. Juli 2015, Berlin

20. Juli 1944

Vermächtnis und Zukunftsauftrag - Rede von Bronisław Komorowski
Wir freuen uns sehr, dass der Präsident der Republik Polen Bronisław Komorowski in diesem Jahr innerhalb unserer Reihe "20. Juli 1944: Vermächtnis und Zukunftsauftrag" sprechen wird. mehr...

11. Dez. 2014, Südbaden

Was konnten sie tun - Widerstand gegen den Nationalsozialismus

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG DER STIFTUNG 20. JULI 1944 IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER GEDENKSTÄTTE DEUTSCHER WIDERSTAND | PRÄSENTIERT VOM REGIONALBÜRO SÜDBADEN DER KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG UND DER STADT ROTTWEIL mehr...

22. Juli 2014, Hamburg

Aufstand des Gewissens

Der 20. Juli 1944
Am 20. Juli jährt sich das von Oberst Graf Schenk von Stauffenberg ausgeführte Attentat auf Adolf Hitler zum siebzigsten Mal. mehr...