zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Veranstaltungsberichte

Veranstaltungsberichte

„Sehr erfreut und geehrt“

Petra Morsbach erhält Literaturpreis 2007


Berlin, 10. Juni 2007


Die 1956 in Zürich geborene Petra Morsbach ist mit dem diesjährigen Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet worden. Morsbach hat bislang vier Romane und einen Essayband publiziert. Die Preisträgerin zeigte sich „sehr erfreut und geehrt“, dass ausgerechnet sie diesen Preis zuerkannt bekommt.

Interview mit Petra Morsbach (4:43 min.)

in Hörfunkqualität (128kB)

zum Schnellhören (64kb)


Die Preisträgerin mit dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung Prof. Bernhard Vogel
Auch Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus nahm an der Preisverleihung teil.
Die Vorsitzende der Literaturpreis-Jury, Frau Prof. Birgit Lermen
Petra Morsbach mit der Jury des Literaturpreises
Die Veranstaltung fand im Musikgymnasium von Schloss Belvedere statt
Petra Morsbach fühlte sich „sehr geehrt und erfreut“...
...und erhält 15.000 Euro Preisgeld.
Seit 1993 wird der von Prof. Bernhard Vogel ins Leben gerufene Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung in Weimar vergeben.

Bilder © Maik Schuck
 

Themen

 
 

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungswerke, Bildungszentren und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Herausgeber
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

zum Anfang springen