zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)
Cover: Soziale Marktwirtschaft - Damals und Heute

Soziale Marktwirtschaft - Damals und Heute

Zitate und Aufsätze

2. Juli 2007


ISBN: 978-3-939826-33-0


Als PDF öffnen


Die Soziale Marktwirtschaft, die als ordnungspolitisches Modell den Wiederaufbau und den wirtschaftlichen Aufstieg Deutschlands ganz entscheidend geprägt hat, kann nicht nur auf eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung verweisen - sie steht darüber hinaus auf einer beachtenswerten theoretischen und sozialethischen Grundlage.

Vorwort 7
 
Teil I: Grundlagentexte
Das Ordnungsmodell Soziale Marktwirtschaft 11
Menschenbild und Werte 13
Wirtschaft und Gesellschaft 20
Wettbewerb und Wettbewerbspolitik 27
Sozialpolitik 32
Europäisierung und Globalisierung 37
Verschiedenes 40
 
Teil II: Aktuelle Texte
Das Ordnungsmodell Soziale Marktwirtschaft 47
Die Ordnung der Freiheit
Horst Köhler
48
Mehr ordnungspolitischen Mut, Bitte!
Peter Oberender
51
Prolog, aus dem Buch Soziale Marktwirtschaft:
Grundlagen, Entwicklungstendenzen, Perspektiven

Otto Schlecht / Gerhard Stoltenberg
54
 
Menschenbild und Werte 61
Marktwirtschaft und Ethik
Joseph Kardinal Ratzinger
62
Ethik der Sozialen Marktwirtschaft
Otto Schlecht
69
Die treibende Kraft: Die CDU muss ihr Konzept der Sozialen Marktwirtschaft neu definieren und propagieren
Franz Schoser
72
Sehnsucht nach Ordnung
Norbert Walter
78
 
Wirtschaft und Gesellschaft 83
Arbeitslosigkeit ist keine Lotterie.
Über die Ursachen sind sich die Ökonomen einig – Probleme bereitet die Therapie

Wolfgang Franz
84
Haben wir in Deutschland noch eine Soziale Marktwirtschaft im Sinne von Ludwig Erhard und Alfred Müller-Armack?
Friedrich Reutner
91
Die Last der Freiheit.
Zur Eigenverantwortung gehört die Gefahr des Scheiterns

Joachim Starbatty
94
 
Wettbewerb und Wettbewerbspolitik 99
Wirtschaft an der Kette
Norbert Berthold
100
Markt und Mehrheit
Heike Göbel
105
Wir müssen Gesundheit als Wachstumsmarkt begreifen
Klaus-Dirk Henke
111
Wider die Aushölung der Welthandelsordnung -
Für mehr Regeldisziplin

Kronberger Kreis der Stiftung Marktwirtschaft
115
Internationale Finanzmärkte – Gerechtigkeit braucht Regeln
Hans Reckers
122
 
Sozialpolitik 131
Die Arbeitslosenversicherung zwischen Markt und Staat
Elke Gundel / Christoph Kannengießer
132
Ist der deutsche Sozialstaat passé?
Gerhard D. Kleinhenz
145
Der neue Sozialstaat
Hans-Werner Sinn
149
Beschäftigungssituation und Beschäftigungsperspektiven älterer Arbeitnehmer in Deutschland
Ulrich Walwei
153
 
Europäisierung und Globalisierung 157
Der neue Strukturwandel:
Herausforderungen und Chance für die Gewerkschaften

Lothar Funk
158
Soziale Marktwirtschaft und Globalisierung -
Vereinbarkeit oder Gegensätze?

Gernot Gutmann
165
Zur Ordnung der globalen Ökonomie
Horst Köhler
171
 
Verschiedenes 179
Wie attraktiv sind die Neuen Bundesländer? -
Urteile, Vorurteile, Ideen und Herausforderungen

Helmut Seitz
180
Dank
Auszug aus seiner Rede anlässlich der Verleihung der Alexander-Rüstow-Plakette am 21. Oktober 2004

Bernhard Vogel
189
Soziale Marktwirtschaft:
Ein Märchen aus alten Zeiten?

Horst Friedrich Wünsche
191
Was auf eine neue Bundesregierung zukommt
Klaus F. Zimmermann
196
 
Literatur 199
Die Autoren 205
Die Bearbeiter 209

Kontakt

AbbildungMatthias Schäfer ›
Leiter des Teams Wirtschaftspolitik
Tel. +49 30 26996-3515
Matthias.Schaefer(akas.de


zum Anfang springen