zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Zukunftsforum Politik

Die Zahl der Väter, die sich ihren Kindern widmen und dafür ihren Beruf unterbrechen, ist seit der Einführung des Elterngeldes kontinuierlich gewachsen. In Umfragen sind die „neuen Väter” kein Randphänomen mehr: Ihr Anteil stieg von drei Prozent (2006) auf 20,76 Prozent (3. Quartal 2009) an. Dabei sind sie vor allem in Großunternehmen zu finden. Trotz dieses Trends geraten viele Väter unter Druck, berufliche Karriere und Familie zu vereinbaren. Welche Auswirkungen hat dies auf Väter, wie gehen Unternehmen damit um und welche Konsequenzen sind daraus zu ziehen?

Unterstützen Sie unsere Arbeit!
Fördern Sie die christlich-demokratische Idee in Gesellschaft und Politik.

Jetzt spenden!

Kontakt

AbbildungElisabeth Enders
Redakteurin
Tel. +49 2241 246-2264
Elisabeth.Enders(akas.de

Bestellinformationen

Sie können die Studien auch als DIN-A-5 Broschüre bestellen. Bis zu drei Exemplare sind kostenlos; ab 4 Exemplaren berechnen wir eine Schutzgebühr von € 3,00 je Heft. Bei Bestellung ab 30 Exemplaren kostet jedes Heft nur noch € 2,00. Bitte schicken Sie zusammen mit Ihrer Bestellung einen Verrechnungscheck oder Briefmarken.

Bitte bestellen Sie bei Konrad-Adenauer-Stiftung, Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin oder per E-Mail: bestellung@kas.de


zum Anfang springen