zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Verlagspublikationen

Innovationen sind einerseits notwendig für den medizinischen Fortschritt und die Reformfähigkeit des Gesundheitswesens. Andererseits gelten sie als Kostentreiber und sind mitunter in die Kritik geraten, wenn das Neue sich nicht als besser herausstellte als das Alte. Das Buch ist im Handel erhältlich.

Inhalt
Vorwort
Volker Schumpelick, Bernhard Vogel
9
 
I. Rahmenbedingungen für Innovationen
Heinrich Höfer
15
Innovationen in der Gesundheitswirtschaft
Rahmenbedingungen für Unternehmen

Wolfgang Glahn
28
Welche Bedeutung haben Innovationen in der Medizin und im Gesundheitswesen?
Bertram Häussler
34
Zur Bedeutung von Innovationen im Gesundheitswesen
Rainer Hess
47
 
II. Medizinische Innovationen gleich Fortschritt?
Hartwig Bauer
61
Gesundheit – Zukunftstechnologien und Wachstumsmärkte. Welche ethischen Maßstäbe gelten?
Joachim Fetzer
79
 
III. Was erwarten die Menschen vom Gesundheitswesen?
Das Verständnis von „Gesundheit“ und die Erwartungen an die medizinische Versorgung in den verschiedenen sozialen Milieus unserer Gesellschaft

Carsten Wippermann
95
Innovationen in der Medizin – Eine Zielgruppenanalyse
Carsten J. Krones, Gerhard Steinau, Volker Schumpelick, Raphael Rosch
114
Grenzen der Finanzierbarkeit von Innovationen?
Gerhard Schillinger, Jürgen Malzahn
130
Medizintechnik aus Deutschland – ein Markt mit großem Potenzial
Herausforderungen für Gesundheitspolitik und Wagnisfinanzierung

Thom Rasche
147
 
IV. Netzwerke als Innovationsmotor
Wie Innovationen durch Netzwerke entstehen
Harald Katzmair
163
Neue Ansätze für Struktur- und Prozessinnovationen im Gesundheitsmarkt
Thomas Kapitza
180
Innovationen und Gesundheitswirtschaft
Klaus-Dirk Henke
193
Struktur- und Prozessinnovationen
Modernisierung im Krankenhaus

Ralf Heimbach
205
 
V. Medizinische Fallbeispiele
Raphael Rosch

Kommentare:
Klaus-Dieter Kossow
Klaus Bergdolt
223
Innovationen für Diagnostik und Therapie in der Chirurgie
Volker Schumpelick, Carsten J. Krones
233
Laseranwendung in der Medizin
Reinhart Poprawe
241
Innovationen in der inneren Medizin
Manfred Weber
253
Innovationen in der Onkologie
Ferdinand Hofstädter
273
Das Individuum im Blick
Innovative Ansätze der pharmazeutischen Forschung

Andreas Penk, Sabine Thor-Wiedemann, Andreas Brüderle, Anke Rahmel, Peter Marx
292
Thermotherapie mit magnetischen Nanopartikeln (Nano-Krebs-Therapie)
Andreas Jordan, Burghard Thiesen
308
 
VI. Neurodegenerative Krankheiten
Alexander Kurz
329
Innovation und Forschung in der Humangenetik
Klaus Zerres
339
Die Entwicklung der modernen Stammzellforschung als Zukunftsvision im Spiegel juristischer, theologischer und philosophischer Fragestellungen
Wolfgang-Michael Franz, Markus Vallaster
351
Synthetische Biologie – ein neuer innovativer Ansatz für die Medizin
Norbert Arnold
387
 
VII. Rechtliche Grenzen medizinischer Innovation: Lebensschutz – Lebensrecht
Wolfram Höfling
403
Ethische Grenzen humanmedizinischer Forschung
Dominik Groß
415
 
VIII. Innovationen – Für einen kritischen Umgang mit einem ökonomischen Terminus in der Medizin
Klaus Bergdolt
443
Innovation für die Gesellschaft? Verfassungsrechtliche Grundsatzfragen
Herbert Landau
459
Forschung und Innovation – Wege und Irrwege
Jürgen Mittelstraß
478
Wissenschaftlich-technischer Fortschritt und gesellschaftliche Verantwortung
Über Wandlungen moderner Wissenschaftskultur

Hermann Lübbe
498
 
IX. Einführung in das Werk von Daniel Kehlmann
Birgit Lermen
523
Rosalie geht sterben
Daniel Kehlmann
533
 
Autoren und Herausgeber 554

Kontakt

AbbildungElisabeth Enders
Redakteurin
Tel. +49 2241 246-2264
Elisabeth.Enders(akas.de

Bestellinformationen

Bitte bestellen Sie diese Bücher über den Buchhandel oder direkt beim Herder-Verlag (s. Link "Zum Thema")


zum Anfang springen