zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen die Erfahrungen und Handlungsmuster von Männern und Frauen, die sich durch Bildung in der Sozialstruktur von „unten nach oben” bewegt haben.

Inhalt

5 | ZUSAMMENFASSUNG

9 | VORWORT

11 | EINLEITUNG

14 | SOZIALE UNGLEICHHEIT UND „VERERBUNG” VON LEBENSCHANCEN

17 | BENACHTEILIGENDE SOZIALISATIONSBEDINGUNGEN UND TYPISCHE HANDLUNGSMUSTER

23 | DER AUFSTIEG ALS DISTANZIERUNG VOM HERKUNFTSMILIEU

30 | WAS SIND MIGRATIONSSPEZIFISCHE BESONDERHEITEN?

38 | WORIN LIEGEN DIE BESONDEREN PROBLEME WÄHREND DES BILDUNGSAUFSTIEGS?

41 | SCHLUSSFOLGERUNGEN

45 | LITERATUR

54 | DER AUTOR

54 | ANSPRECHPARTNERIN IN DER KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG

Themen

Kontakt

AbbildungChristine Henry-Huthmacher ›
Koordinatorin für Familien- und Frauenpolitik
Tel. +49 2241 246-2293
Christine.Henry-Huthmacher(akas.de


zum Anfang springen