zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Veranstaltungsberichte

Veranstaltungsberichte

Pöttering gratuliert Jerzy Buzek zur Ehrendoktorwürde

Universität Ermland würdigt Verdienste des ehemaligen polnischen Ministerpräsidenten


Berlin, 10. Juni 2014


Der ehemalige Ministerpräsident Polens und frühere Präsident des Europäischen Parlaments Professor Jerzy Buzek hat die Ehrendoktorwürde der Universität von Ermland und Masuren in Olsztyn erhalten.

  • Pöttering, Buzek

    Ehrendoktoren der Universität Ermland und Masuren unter sich: Dr. Hans-Gert Pöttering und Jerzy Buzek

  • Hans-Gert Pöttering

    Pöttering gratulierte bei einer Zeremonie in Allenstein Buzek aufs Herzlichste.

  • Hans-Gert Pöttering

    Pöttering hatte die Auszeichnung 2008 erhalten. Er sagte damals in seiner Dankesrede: "Ich empfinde sie als einen weiteren Ausdruck der deutsch-polnischen Freundschaft in einem friedlich geeinten Europa." (alle Bilder: Janusz Pajak)

In der Begründung heißt es, dass damit die Initiative Buzeks bei der Gründung der Universität vor 15 Jahren als auch seine Rolle als anerkannter Gelehrter, der Ethos, Politik und soziale Aspekte in einer europäischen Dimension vereine, gewürdigt werden.

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, der ebenfalls Träger der Ehrendoktorwürde der Universität von Ermland und Masuren ist, gratulierte Buzek persönlich. Pöttering war in seiner Funktion als Gutachter der Begründung des Antrags auf Ehrendoktorwürde nach Allenstein zur Preisverleihung gereist.

Buzek war von 1997 bis 2001 Ministerpräsident Polens und von 2009 bis 2012 Präsident des Europäischen Parlaments.

 

Themen

 
 

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungswerke, Bildungszentren und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Herausgeber
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

zum Anfang springen