zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Veranstaltungsberichte

Veranstaltungsberichte

Europa im Wandel – Literatur, Werte und Europäische Identität

Staatspräsidentin Litauens eröffnet viertägige Konferenz

29. Mai 2015


Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaitė hat in Vilnius im Beisein von Dr. Hans-Gert Pöttering die Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung „Europa im Wandel - Literatur, Werte und Europäische Identität“ eröffnet. Angesichts der aktuellen Herausforderungen, beschwor sie die Einheit und Stärke Europas. Nur so könne Europa den Erwartungen seiner Bürger gerecht werden.

Die im Jahr 2002 ins Leben gerufene Konferenz fand zum ersten Mal in Vilnius statt. Noch bis Freitag diskutieren etwa 100 Wissenschaftler, Politiker, Politologen und Historiker, wie der kulturelle Dialog zwischen den europäischen Nachbarn aussehen und gefördert werden kann. „Heute müssen wir uns mit den neuen Herausforderungen für Europa auseinandersetzen. Europa muss sich ändern, wie es das immer getan hat. Wir alle haben eine große Verantwortung für die Zukunft Europas, für Europas Einheit und Frieden“, so Grybauskaitė.

Pöttering betonte die Bedeutung des kulturellen Austauschs zwischen den Völkern Europas. Dieser sei unerlässlich für das Gelingen der europäischen Einigung. Pöttering: „Ohne die Dimension der Kultur, ohne die Tradition, ohne die Werte ist Europas Zukunft nicht gesichert. Wenn Frieden und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im vereinten Europa weiterhin Bestand haben sollen, muss das Einigungsprojekt auch als kulturelles Projekt gelingen. Kultur ist in diesem Sinne die Hauptbrücke zu einem in Vielfalt geeinten Europa.“

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Herausgeber
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


zum Anfang springen