zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Veranstaltungsberichte

Am 15. September, am Internationalen Tag der Demokratie der UN, war die Politische Bildung erneut in vielen Fußgängerzonen unterwegs, um für Demokratie zu werben.

Mit im Gepäck: Ein lebensgroßer Aufsteller aus Pappe von Konrad Adenauer, der viele Blicke auf sich zog. Die Kollegen standen, zum Teil bei Wind und Regenfällen, an belebten Plätzen, um mit Passanten ins Gespräch zu kommen und Ansteckbuttons mit der Aufschrift „Demokratie braucht…“ zu verteilen. Der Tag der Demokratie war den meisten Passanten bisher unbekannt und so fanden sich schnell Anknüpfungspunkte. Diskutiert wurde vor allem über die Rolle der Demokratie in Deutschland und der Welt sowie die Aufgaben der Politik. Ein wichtiges Thema für viele Passanten war außerdem die aktuelle Flüchtlingssituation. Die Publikation „Zielland Deutschland“ mit Basisinformationen zum Thema Flüchtlingssituation wurde daher dankbar angenommen. Ebenso wurden unsere Buttons angesteckt, Fotos mit „Konrad Adenauer“ geschossen und Demokratieballons verteilt die, insbesondere von Kindern, durch in die Straßen der jeweiligen Stadt weiter getragen wurden.

Herzlichen Dank an die motivierten, gutgelaunten und zum Teil ziemlich durchnässten Mitstreiter.

Mehr Informationen zum Tag der Demokratie.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Herausgeber
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


zum Anfang springen