zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Jugendberufsagenturen tragen dazu bei, junge Menschen mit Startschwierigkeiten an der Schwelle zum Berufsleben zu stärken und ihnen individuelle berufliche Perspektiven zu eröffnen. Dabei ist es das Ziel, dass jeder junge Mensch nach Möglichkeit einen voll qualifizierenden Berufsabschluss erreicht. Eine nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt liegt im Interesse junger Menschen (gelingende Lebensentwürfe), der Wirtschaft (Fachkräftesicherung) und der Gesellschaft (ökonomische und soziale Stabilität).

Kontakt

AbbildungElisabeth Hoffmann ›
Koordinatorin für Familien- und Jugendpolitik
Tel. +49 2241 246-2515
Elisabeth.Hoffmann(akas.de


zum Anfang springen