zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Handreichungen zur Politischen Bildung

Die Schlacht von Verdun ist als ein „apokalyptisches Inferno“ in das kollektive Gedächtnis der Franzosen und Deutschen eingegangen. Zeitgenossen haben das Martyrium als „Glutofen“, „Knochenmühle“ und „Blutpumpe“ beschrieben – oder aber, oft lebenslang, dazu geschwiegen. Auch einhundert Jahre danach bleibt dieser brutale Stellungskrieg, der über 300 Tage etwa alle vierzig Sekunden ein junges Menschenleben kostete, einen Soldaten verwundete oder verstümmelte, für uns unfassbar.

„Einhundert Jahre Schlacht von Verdun. Deutsch-französische Wege nach Europa“ ist unser Beitrag, die von einer lothringischen Kleinstadt im Herzen Europas ausgehende Mahnung zum unbedingten Frieden in die gemeinsame europäische Zukunft zu tragen – im Geiste des historischen Händedrucks des französischen Staatspräsidenten François Mitterrand und des deutschen Bundeskanzlers Dr. Helmut Kohl vom 22. September 1984 vor dem Ossuaire de Douaumont.

Unsere Handreichung zur Politischen Bildung in französischer und deutscher Sprache führt Sie in Form eines praktischen Wanderführers auf verschiedenen deutsch-französischen Wegen über einen bedeutsamen Schlachtfeldabschnitt zur einst schwer umkämpften „Doppelhöhe Toter Mann“. Vorbei an Überresten des Ersten Weltkrieges, Gedenk- und Grabstätten, entlang von Soldatenschicksalen sowie kommentiert von örtlichen Kommunalpolitikern wird die Dimension der „deutsch-französischen Schicksalsgemeinschaft“ und der historische Auftrag, unsere Zusammenarbeit als eine unauflösliche Erbfreundschaft zu begreifen, konkret und eindrücklich.

Inhalt

1 | Titel

2 | Impressum

3 | Inhaltsverzeichnis

4 | Wichtige und praktische Hinweise der Herausgeber

5 | Geleitworte: Einhundert Jahre Schlacht von Verdun

6 | Vorwort der Herausgeber

8 | Der Erste Weltkrieg und die Schlacht von Verdun

25 | 1. Wanderung von Norden zur Doppelhöhe Toter Mann

1.1. Der nördliche Teil des Forges-Waldes... 25
1.2. Das Innere des Forges-Waldes... 28
1.3. Die Zone der vorderen deutschen Linie am Südrand des Forges-Waldes... 29
1.4. Die Ruinen des zerstörten Dorfes Forges... 31
1.5. Die Überreste deutscher Stellungen im südwestlichen Teil des Forges-Waldes... 33
1.6. Die Trümmer der Mühle von Raffecourt... 36
1.7. Die Abraumhalde des Kronprinz-Tunnels... 38
1.8. Die Nordkuppe des Toten Mannes... 43
1.9. Die Südkuppe des Toten Mannes... 45

49 | 2. Wanderung von Sü den zur Doppelhöhe Toter Mann

2.1. Die Ortschaft Chattancourt... 49
2.2. Der französische Nationalfriedhof von Chattancourt... 50
2.3. Das ausgelöschte Dorf Cumières... 52
2.4. Der Cumières- und Rabenwald... 55
2.5. Gedenkstein für einen gefallenen französischen Offiziersanwärter... 58
2.6. Am Rand der Caurettes-Mulde... 59
2.7. Die Südausgänge des Gallwitz-Tunnels... 61
2.8. Auf der Südkuppe des Toten Mannes... 64

69 | Ausblick: Verdun und die Zukunft der deutsch-französischen Freundschaft in Europa

70 | Quellen- und Literaturverzeichnis

72 | Übersichtskarte der Wanderwege

Bestellinformationen

Die Handreichung kann telefonisch oder per E-Mail bei Herrn Philipp Lerch bestellt werden.

Titelbild: flickr - Laika ac (CC BY-SA 2.0)

Neu erschienen:

Die KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung bietet Ihnen die Publikation "Deutsch-französische Wege über die Höhe Toter Mann in Verdun" als pdf für den entsprechenden Rundgang an. Das pdf gibt Ihnen begleitende Informationen zu den 10 Tafeln auf dem 1,5 km langen Wanderweg.
>>Hier geht's zum download



Unterstützen Sie unsere Arbeit!
Fördern Sie die christlich-demokratische Idee in Gesellschaft und Politik.

Jetzt spenden!

Kontakt

AbbildungPhilipp Lerch ›
Leiter der KommunalAkademie 
Tel. +49 2241 246-4213
Philipp.Lerch(akas.de

Bestellinformationen

Die Handreichungen können telefonisch oder per E-Mail unter dem aufgeführten Kontakt der «KommunalAkademie» bestellt werden.


zum Anfang springen