zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Der Sammelband dokumentiert die Verleihung des Literaturpreises 2015 der Konrad-Adenauer-Stiftung an Marica Bodrožic. Die Autorin wurde am 31. Mai 2015 in Weimar mit dem mit 15.000 € dotierten Preis ausgezeichnet.

Aus dem Inhalt: Laudatio auf Marica Bodrožic „Mein Name sei Nadeshda oder: Mit der Stimme küssen. Die poetische Welt von Marica Bodrožic“ von Rüdiger Görner, die Dankrede "Horizont und Ganzheit" von Marica Bodrožic, Impressionen in Bildern vom Festakt sowie „Arbeit an der Freiheit“ – die Autorin im Gespräch mit Professor Michael Braun. In der Jury-Begründung für die Vergabe des Literaturpreises an Marica Bodrožic heißt es: „Die 1973 in Svib (im heutigen Kroatien) geborene Schriftstellerin leiste mit ihren epischen und essayistischen Werken einen maßgeblichen kulturellen Beitrag zur Neuordnung Europas nach 1989“.

Kontakt

AbbildungProf. Dr. Michael Braun ›
Leiter des Referates Literatur
Tel. +49 2241 246-2544
Michael.Braun(akas.de


zum Anfang springen