zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Veranstaltungsberichte

Auch verfügbar in Español

-Vorstellung der Präsidentschaftskandidaten in Costa Rica-

Dreizehn Kandidaten bewerben sich bei der Wahl am 4. Februar 2018 um das Amt des Staatspräsidenten. Der Oberste Wahlrat von Costa Rica organisierte in dessen Auditorium im Stadtzentrum am 7. und 8. Januar 2018 zwei Vorstellungsrunden, bei denen sich die Kandidaten -entsprechend der Reihenfolge des Stimmzettels- dem interessierten Publikum und den Medien präsentierten. Im öffentlich-rechtlichen Kanal 13 wurden beide Veranstaltungen zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr direkt übertragen. Praktisch alle relevanten Printmedien, Rundfunkstationen und Nachrichtensendungen berichteten und kommentierten ausführlich die Positionen der Kandidaten. Ebenso umfassend war der Niederschlag in den Sozialen Medien und den sozialen Netzwerken. Die KAS beteiligte sich an der Konzeption und der inhaltlichen Erarbeitung der Fragen sowie der logistischen Ausstattung der Veranstaltungen.

In seiner Eröffnungsrede bezeichnete der Präsident des Obersten Wahlrats Luis Antonio Sobrado den Beitrag der KAS zur Information der Wähler und der Stärkung der pluralistischen Demokratie in Costa Rica als wesentlich. Die sieben Kandidaten forderte er auf:“Achten Sie heute Abend den Wert der freien Meinungsäußerung in der Demokratie, die Wahrheit, die Würde des politischen Gegners und die Klugheit der Costaricaner, die Ihnen jetzt zuhören.“ Auch die Moderatorin von Kanal 13 nannte die KAS als Mitveranstalter und die Logos wurden im Verlauf der Sendung mehrfach eingeblendet. Die Sendung ist über Facebook für Interessierte weiterhin abrufbar.

Die KAS arbeitet seit vielen Jahren eng mit dem Obersten Wahlrat zusammen und war wesentlich an der Konzeptualisierung und Entwicklung des Programms „Informierter Wähler –Bewusste Wahlentscheidung“ (Votande Informado – Voto Inteligente) beteiligt. Dieses Konzept wurde im Zeitablauf verfeinert und erreicht heute über vielfältige Maßnahmen, insbesondere Radiospots, Zeitungsanzeigen und über soziale Netzwerke alle Wähler, einschließlich den ländlichen Regionen des Landes und wird als Instrument zur Information und Aufklärung über den Wahlprozess positiv angenommen. Die parteiübergreifende öffentliche Vorstellung der Bewerber bildet dabei den Höhepunkt. Hauptziel ist es, die Wahlberechtigten für die Bedeutung der Wahl zu sensibilisieren und diese zur Stimmabgabe zu motivieren, wobei es neben der Präsidentschaftswahl auch um die Wahl der 57 Abgeordneten der Legislativversammlung (Asamblea Legislativa) geht.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Herausgeber
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


zum Anfang springen