Dr. Kristina Eichhorst

Dr. Kristina Eichhorst ist seit März 2015 Koordinatorin für Terrorismusabwehr- und Konfliktmanagement der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. Seit 2009 bei der Stiftung tätig, war sie zunächst als Länderreferentin im Team Asien und Pazifik für die Projektarbeit der KAS u.a. in Afghanistan und Pakistan zuständig und übernahm anschließend die Leitung des Teams Inlandsprogramme in der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit.

Vor ihrem Wechsel zur Stiftung leitete Dr. Eichhorst als Geschäftsführerin das Institut für Sicherheitspolitik der Universität Kiel (ISPK/ISUK). Der Fokus ihrer Forschungstätigkeit lag hier auf den Themen Terrorismus, ethnische Konflikte sowie institutionelles Konfliktmanagement, zu denen sie auch promoviert hat. Zudem war sie Mitherausgeberin des "Jahrbuchs Terrorismus".

Kristina Eichhorst hat an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie am Institute d’Etudes Politiques in Aix-en-Provence, Frankreich, studiert. Sie ist Stipendiatin der Gesellschaft für Sicherheitspolitik – Deutsches Strategieforum e.V., der Gesellschaft für Kanada-Studien sowie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Externe Publikationen

KAS-Publikationen

Alle KAS-Publikationen von Dr. Kristina Eichhorst (10)
Dr. Kristina Eichhorst

Dr. Kristina Eichhorst
Koordinatorin für Terrorismusabwehr und Konfliktmanagement

Expertise

  • Terrorismus
  • ethnische Konflikte
  • Konfliktmanagement

Kontakt

Tel. +49 30 26996 3398
Fax +49 30 26996 3558
kristina.eichhorst(akas.de

Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin