Dr. Karsten Dümmel

Geboren 1960 in Zwickau. Berufsausbildung zum Elektromechaniker. 1976 Gründungsmitglied des oppositionellen Arbeitskreises „Kunst und Kirche“ in Schlema/Aue, der ein Jahr später verboten wurde. Abitur über den zweiten Bildungsweg. 1979-1984 Bewerbung für ein Studium der Literaturwissenschaften in Leipzig und Berlin (aus politischen Gründen stets abgelehnt). 1983-1988 Leiter mehrerer Friedens- und Menschenrechtsarbeitskreise der ev. Kirche Gera-Lusan. Mai 1984 Antrag auf Ausreise aus der DDR (mit 56 Folgeanträgen). Beginnende offensive Zersetzungsmaßnahmen der Staatssicherheit. Verordnete Arbeitsplatzbindungen als Fensterputzer, Gebäudereiniger und Hilfsarbeiter; Verhängung von Maßnahmen wie Kontaktaufnahmesperre, Postkontrolle, Reiseverbot und Stadtarrest (teilw. Hausarrest). 1985 Disziplinierungsmaßnahme der Staatssicherheit in der U-Haft in Gera. 1988, nach dem Honecker-Besuch in Bonn, Freikauf in die Bundesrepublik. Rhetorik- und Germanistik-Studium in Tübingen. 1992 kurzzeitiger Studienaufenthalt in Krakow. Seit 1993 Leiter verschiedener Forschungsprojekte zur Stasi. Lehrbeauftragter an der Uni Tübingen (bis 2003). 1996 Promotion in Rhetorik. 1997-2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter der KAS Leipzig. 2001 Gastdozent in den USA/Michigan Ann Arbor. 2001-2004 Leiter des Bildungswerks Stuttgart. 2004 bis 2008 Landesbeauftragter der KAS in Senegal und Mali mit Sitz in Dakar. Von August 2008 bis September 2012 Landesbeauftragter der KAS und Leiter des Bildungswerks Hamburg. Von Dezember 2012 bis Januar 2014 Leiter des Auslandsbüros Kenia mit Sitz in Nairobi. Dümmel ist Mitglied des P.E.N. Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland (Exil-P.E.N.) und des Autorenkreis der Bundesrepublik Deutschland.

Dr. Karsten Dümmel

Dr. Karsten Dümmel
Leiter des Auslandsbüros Bosnien und Herzegowina

Expertise

  • DDR-Geschichte
  • Staatssicherheit
  • Totalitarismus
  • Menschenrechte
  • Demokratieentwicklung in Westafrika
  • Casamance-Konflikt
  • Ländergeschichte Senegal
  • Ländergeschichte Kenia
  • Gewaltprävention / Menschenrechte Ostafrika
  • Ländergeschichte Bosnien-Herzegowina
  • Daytoner Friedensprozess
  • Interreligiöser-interethnischer Dialog

Kontakt

Tel. +387 33 215 240
Fax +387 33 215 239
Karsten.Duemmel(akas.de

Sagrdžije 41 a
71000 Sarajevo
Bosnien-Herzegovina