Andrea Kolb

Andrea Kolb, geb. 1977, ist seit 01. Oktober 2016 Länderreferentin im Team Subsahara-Afrika. Von 2011 - 2016 Leiterin des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Senegal / Mali. Zuvor war sie fünf Jahre in der KAS in Berlin tätig, zunächst als Koordinatorin des Sektorprojektes Entwicklungspolitik, später als Länderreferentin für West- und Zentralafrika. Davor hat sie knapp vier Jahre für die GTZ in Projekten der Demokratieförderung und Krisenprävention gearbeitet, als Fachassistentin in Eschborn und als Projektassistentin in Ruanda und Burundi. Begonnen hat sie ihre berufliche Laufbahn als Logistikerin-Administratorin mit "Ärzte Ohne Grenzen" in der Demokratischen Republik Kongo. Sie hat ihr Studium komplett in Frankreich absolviert und mit einer „Maîtrise“ in Interkultureller Psychologie an der Université de Toulouse le Mirail abgeschlossen sowie einem „D.E.S.S./Master“ in Politikwissenschaften/Internationale Beziehungen am Institut d’Etudes Politiques de Toulouse. Gebürtig kommt sie aus Bonn.

Einen ausführlichen Lebenslauf von Andrea Kolb finden Sie hier auf Deutsch und auf Französisch.

Andrea Kolb

Andrea Kolb
Referentin für Subsahara-Afrika

Kontakt

Tel. +49 (0) 30 26996 3574
Andrea.Kolb(akas.de

Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin