Dr. Christian Hübner

Christian Hübner leitet seit dem 1. Oktober 2014 das Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel in Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) mit Sitz in Lima, Peru. Zuvor arbeitete er vier Jahre für die KAS in Berlin in der Europäischen und Internationalen Zusammenarbeit (EIZ) als Koordinator für Umwelt-, Klima- und Energiepolitik. Seine inhaltlichen Schwerpunkte liegen u.a. in der nationalen und internationalen Analyse der deutschen Energiewendepolitik, der Geopolitik der Energiesicherheit sowie der ökonomischen Analyse klimapolitischer Instrumente. Zuvor arbeitete er drei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, wo er sich als Volkswirt u. a. mit der umweltökonomischen Analyse von Ökosystemen beschäftigte.

Dr. Christian Hübner

Dr. Christian Hübner
Leiter des Regionalprogramms Energiesicherheit und Klimawandel in Lateinamerika

Expertise

  • Umweltökonomie
  • Energie- und Klimapolitik
  • Ordnungspolitik