Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Heimat

Heimat und Familie

Familie - sofort entstehen Bilder von Verbundenheit, Innigkeit und Liebe. Zu unserer Familie besteht immer ein ganz besonderes Verhältnis. Man kann sagen die Familie ist unsere Heimat. Dort wo wir mit unseren Familienangehörigen zusammen sind, fühlen wir uns heimisch. Heimat ist hier keine Frage nach einem spezifischen Ort; es ist ein Gefühl der Verbundenheit.

Eine solche geistige Verbundenheit kann beispielsweise durch früheste Sozialisationsprozesse in der Kindheit geschehen, welche unsere Identität, unseren Charakter und unsere Weltanschauung prägen. Sie kann aber auch die Verbundenheit zu bestimmten Personen sein, beispielsweise bei unserer Familien. Solange diese Personen, in unserer Nähe sind, können wir uns überall heimisch fühlen. Dies hat auch der Schriftsteller Max Frisch erkannt: „Heimat ist der Mensch, dessen Wesen wir vernehmen und erreichen“. Dadurch, dass Heimat auch ein geliebter Mensch sein kann, kann unsere Heimat an jeden Ort der Welt sein, womit sich die Frage nach einem konkreten Ort der Heimat in diesem Zusammenhang komplett erübrigt.