Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

JONA-Seminarprodukte 2012

Print

GORDO - Gesellschaft - Gesundheit - Geld

Ausschnitt des Covers
Ausschnitt des Covers

Sie denken, es geht um Ihre Gesundheit, wenn Sie mit Grippe oder Magenschmerzen zum Arzt gehen? Sicher, auch. Doch in dem Moment, in dem Sie die Türklinke zur Praxis runterdrücken, betreten Sie ein System, in dem es um Leben, Tod, Macht und Geld geht. Gesundheit ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, an dem eine ganze Industrie hängt.



Delikat - Das Magazin mit Nährwert

Ausschnitt des Covers
Ausschnitt des Covers

"Delikat – Das Magazin mit Nährwert" gibt es gleich dreifach: Als gedrucktes Heft, als Radio- und als TV-Sendung. "Delikat" ist das Ergebnis des Journalismuskurses "Du bist, was Du isst!" in Freiburg - unter der Leitung von Maria Grunwald.



Multimedia

Plan E - Auf dem Weg zur Energiewende

Abbildung

Plan E ist das Ergebnis eines interdisziplinären Ausbildungsprojekts der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung (JONA), das unter der Leitung von Astrid Csuraji und einem sechsköpfigen Trainerteam im Oktober 2012 in Hamburg stattfand. Für Plan E hat jeder der elf Teilnehmer ein Thema rund um die Energiewende recherchiert, einen Text fürs Heft geschrieben und einen Beitrag über dasselbe Thema für Radio oder Fernsehen produziert. So sind in zehn Tagen drei Magazine entstanden – ein Heft, eine Radiosendung und dieses Internetangebot, das Plan E kompakt zusammenfasst.



schäl - Zahlen, Daten, Fakten — und och wat för et Hätz. Ein datenjournalistisches Projekt

Abbildung

Entdecken Sie den Kölner Haushalt einmal selbst: Wie viel Geld hat Ihr Stadtteil für Kindertagesbetreuung ausgegeben? Wie viel für die Unterhaltung von Sportstätten? Unsere Infografik – ein so genannter „Bubble Tree” – verschafft Ihnen einen Überblick im Zahlen-Dschungel.



Buchmessies - Regal war gestern

Abbildung

Was liest Leipzig? Wer schreibt, wer bleibt? Erstmals veröffentlichte die JONA im Jahr 2012 einen Live-Blog zur Leipziger Buchmesse. Die 18-köpfige Redaktion berichtete multimedial von jedem Messetag und präsentierte die Website auch in einem öffentlichen Forum auf der Buchmesse.



Dialoggers

Abbildung

Das neue KAS-Auslandsbüro in Athen lud insgesamt 18 junge Journalisten aus beiden Ländern zum ersten und zum zweiten deutsch-griechischen Journalisten-Workshop in Athen und Berlin ein. In gemischten 2er-Teams recherchierten sie, was Griechenland im Herbst 2012 und Deutschland im Winter 2013 bewegt – und wo die Beziehungen zwischen Griechenland und Deutschland stehen.



UP2012 - das Magazin zur Fußball-EM 2012

Abbildung

Danzig - einer der Spielorte der Fußball-EM 2012 und historisch bedeutende Stadt: Hier schauten zwölf junge Journalisten aus Deutschland, Polen und der Ukraine hinter die Kulissen des Großereignisses. Sie betrieben aber keine Sportberichterstattung, sondern konzentrierten sich auf Geschichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Ergebnis ist eine dreisprachige Website.

Kontakt

Abbildung
Abteilungsleiter Journalistische Nachwuchsförderung (JONA) | Stellv. Betriebsratsvorsitzender
Dr. Marcus Nicolini
Tel. +49 2241 246-2529
Fax +49 2241 246-2573
Marcus.Nicolini(akas.de