Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Initiative „Sprungbrett Zukunft" der Stiftung Deutsche Sporthilfe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt seit Februar 2014 die Initiative „Sprungbrett Zukunft" der Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Mit unserer Teilnahme möchten wir einen Beitrag zur Verbesserung der Karriereperspektiven talentierter Sportlerinnen und Sportler leisten. Der Alltag der meisten Sporthilfe-geförderten Athleten ist geprägt von der großen Herausforderung, Spitzensport, Ausbildung und Beruf zu vereinen. Auf der anderen Seite begeistern sie Deutschland mit ihren internationalen Erfolgen und stärken das Ansehen Deutschlands in der Welt. Vor diesen Leistungen haben wir größten Respekt.

Da uns die Förderung talentierter, junger Menschen am Herzen liegt, ist es uns ein besonderes Anliegen als Teil dieser Initiative dazu beizutragen, dass eine Spitzensportkarriere kein Nachteil für die spätere berufliche Laufbahn ist. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, vierwöchige Kurzzeitpraktika für Sportlerinnen und Sportler anzubieten. Auf diese Weise möchten wir Leistungssportlern die Gelegenheit geben, wertvolle Einblicke in das Berufsleben zu erhalten, die aufgrund des eng getakteten Zeitplans mit vielen Trainings- und Wettkampfphasen sonst nicht möglich wären. Dadurch können sich die Sportlerinnen und Sportler entsprechend ihrer Interessen und Talente weiterentwickeln, wichtige Kontakte knüpfen und ein erstes Verständnis für die Arbeit einer politischen Stiftung erlangen.

Kontakt

Abbildung
Stellvertretende Abteilungsleiterin Personal Inland
Nicole Falbisoner (geb. Höfer)
Tel. +49 2241 246-2384
Fax +49 2241 246-52384
Nicole.Falbisoner(akas.de