Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Die Hauptabteilungen der KAS

Jahresbericht 2013

Den detaillierten PDF-Bericht erhalten Sie nach einem Klick auf den Namen der jeweiligen Hauptabteilung!

Europäische und Internationale Zusammenarbeit (PDF) | Mit ihrer Arbeit in über hundert Ländern leistet die Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit einen Beitrag für die Durchsetzung demokratischer und rechtsstaatlicher Strukturen in der Welt. Vorrangige Ziele sind die Förderung der europäischen Einigung und die Festigung der transatlantischen Beziehungen sowie die Stärkung demokratischer politischer Parteien und das Werben für die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft. 2014 werden die Europa-Wahlen und die Verhandlungen um die transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft entscheidende politische Weichenstellungen und somit wichtige Themen unserer internationalen Arbeit sein.

Politik und Beratung (PDF) | Immer komplexere politische Entscheidungsprozesse machen eine wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Politikberatung unabdingbar. Dem trägt die Konrad-Adenauer-Stiftung Rechnung und hat ihr Netzwerkwissen und ihre Beratungskompetenz in der Hauptabteilung Politik und Beratung gebündelt, die den Ideentausch zwischen Politik und Gesellschaft fördert. Die Teams Innenpolitik, Gesellschaftspolitik, Wirtschaftspolitik, Empirische Sozialforschung und die Stabstelle Beratungsmanagement entwickeln praxisnahe Lösungsansätze für aktuelle Fragen.

Politische Bildung (PDF) | Die Hauptabteilung führt Menschen zusammen und fördert gesellschaftspolitisches Engagement. Unser bundesweites Angebot mit vielfältigen Formaten und aktuellen Themen wird durch den jederzeit nutzbaren digitalen Adenauer-Campus ergänzt. Mit der neu gegründeten KommunalAkademie bündeln und intensivieren wir unsere kommunalpolitische Bildungs- und Beratungsarbeit. Kommunikation betrachten wir als Schlüsselkompetenz im politischen Alltag und legen hier im Jahr der Europa- und Kommunalwahlen 2014 einen Schwerpunkt.

Begabtenförderung und Kultur (PDF) | Begabung hängt nicht von Herkunft, Nationalität und Religion ab. Deshalb legt die Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur andere Maßstäbe an ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten an: Gefragt sind junge Persönlichkeiten, die exzellente Leistungen erbringen, sich politisch und gesellschaftlich engagieren und sich dabei den Werten der christlichen Demokratie verpflichtet fühlen. Im Jahr 2013 wurden rund 3.500 Studierende und Promovierende aller Fächer gefördert. Zudem kann die Stiftung auf ein Netzwerk von mehr als 12.000 Altstipendiatinnen und Altstipendiaten zurückgreifen.

Wissenschaftliche Dienste (PDF) |Die Sicherung von Archivalien der CDU und ihrer Mandats- und Funktionsträger sowie die wissenschaftliche Erforschung der Christlichen Demokratie sind die zentralen Aufgaben. Das ACDP macht viele seiner Materialien im Internet zugänglich. Mit Internetportalen und den „Historisch-Politischen Mitteilungen” sowie den „Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte” bietet der Wissenschaftliche Dienst Publikationsforen und regt Forschungen im universitären Bereich an. Das Presse- und das Medienarchiv sowie die Bibliothek stehen der Stiftung und externen Nutzern zur Verfügung.

Akademie (PDF) | Die Akademie in Berlin stärkt den Dialog zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, thematisiert grundlegende und aktuelle politische Fragen, beleuchtet Zukunftsthemen ebenso wie zeitgeschichtliche Aspekte. Neue Veranstaltungsformate, etwa eine Stadtrallye „Jüdisches Leben in Berlin”, JungendpolitikTage und ein deutsch-griechischer Jugendkongress, nahmen das Jahresmotto „Perspektiven der Jugend” auf. 2014 befasst sich die Akademie u.a. mit Themen der Tagesordnung der Zukunft, mit dem Beginn des Ersten Weltkrieges 1914 sowie der Friedlichen Revolution und dem Mauerfall 1989.

Kontakt

Abbildung
Redakteurin
Elisabeth Enders
Tel. +49 2241 246-2264
Fax +49 2241 246-5 22 64
Elisabeth.Enders(akas.de