Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Konrad-Adenauer-Stiftung vergibt ab Ende 2015 Habilitationsstipendien

Gefördert werden sollen Habilitanden der Neuesten Geschichte, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft, die exzellent in ihren Fächern ausgewiesen sind, den Werten der KAS nahe stehen und eine herausgehobene Position im universitären oder außeruniversitären Bereich anstreben. Angesprochen sind vor allem Themen aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschafts-, Finanz-, Sozial- und Bildungspolitik
  • Wähler- und Parteienforschung (z.B. Zukunft der Volksparteien und der Programmgeschichte)
  • Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik im späten 20. Jahrhundert
  • Deutschlandpolitik in zeitgeschichtlicher Perspektive
  • Idee und Zukunft der christlichen Demokratie in Deutschland, der Europäischen Union und in ganz Europa
  • Geschichte der Religionen in Deutschland und Europa.

Das Grundstipendium beträgt 2.200 € im Monat. Weitere Zuschläge (z.B. für Forschungsreisen, Auslandsaufenthalte und Kinderzulage) sind ebenfalls vorgesehen. Frauen werden nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Nähere Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen und zur Förderung

Die Bewerbungen sind bis zum 15. März 2015 an den nebenstehenden Kontakt zu senden.

Studenten im Hörsaal | Foto: Universität Wien/Flickr

Kontakt

Abbildung
Referentin
Dr. Daria Dylla
Tel. +49 2241 246-2466
Daria.Dylla(akas.de