Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Begabtenförderung und Kultur

Wie bewerbe ich mich?

Es gilt das Prinzip der Selbstbewerbung.

Eine Bewerbung besteht aus folgenden Elementen:

  • Der Bewerbungsbogen ist die „Visitenkarte“ Ihrer Bewerbung. Hier stellen Sie sich, Ihren fachlichen und persönlichen Werdegang, Ihr Engagement sowie Ihre Berufsziele vor.
  • Ein unterschriebener ausformulierter Lebenslauf im Umfang von drei bis fünf Seiten ermöglicht es Ihnen, sich mit allen Facetten Ihrer Persönlichkeit zu präsentieren, Ihre bisherige Biografie zu reflektieren und daraus resultierende Berufsziele und Werte zu erläutern.
  • Ein unterschriebener tabellarischer Lebenslauf vermittelt einen knappen, sachlichen Überblick über Ihre Ausbildungs- und Ehrenamtsstationen.
  • Abiturzeugnis
  • Examenszeugnis mit Einzelnoten (beglaubigt)
  • Promotionsurkunde (beglaubigt)
  • Aktuelles Lichtbild

In einem Exposé in deutscher Sprache stellen Sie Ihr Habilitationsprojekt vor. Gehen Sie dabei auf Aktualität und gesellschaftliche Relevanz Ihres Forschungs- bzw. Studienvorhabens ein, benennen Sie zentrale Probleme bzw. Schwerpunkte und Lösungsansätze, skizzieren Sie die nötigen Methoden und Verfahren und konkretisieren Sie Ihren Arbeits- und Zeitplan. Insgesamt sollte Ihr Exposé 10 bis maximal 15 Seiten umfassen (1 ½ zeilig Arial, 12 Punkt mit zusätzlichem Literaturverzeichnis).

  • Formlose Gutachten zweier habilitierter Hochschullehrer, die sich auf das Vorhaben beziehen und die Qualifikation des Bewerbers bestätigen. Ein Gutachten sollte vom Betreuer der Habilitation stammen. Die Gutachten dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als sechs Monate sein.
  • Bei ausländischen Studienabschlüssen: Nachweis der Anerkennung des Examens bzw. der Promotion durch die deutsche Hochschule.

Der Bewerbungsschlusstermin ist der 15. Januar eines jeden Jahres.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und schicken Sie Ihre Anfrage an anke.hoff@kas.de. Von Frau Hoff erhalten Sie die Bewerbungsformulare und weitere Informationen zum Verfahren. Eine Online-Bewerbung über unser Portal campus.kas.de ist leider noch nicht möglich.

Das Auswahlverfahren

Wurde über Ihre Bewerbung in einer internen Vorauswahl bzw. einem externen Gutachterverfahren positiv entschieden, werden Sie zu einem Auswahlgespräch eingeladen, das in der Regel im Juni oder Juli eines Jahres stattfindet. Das Einzelgespräch im Rahmen einer Auswahltagung wird vor einem unabhängigen ca. zehnköpfigen Fachausschuss durchgeführt. Dieser entscheidet über die endgültige Aufnahme in das Stipendienprogramm. Die Gespräche basieren auf Ihren Bewerbungsunterlagen und dauern generell 45 Minuten. Dem Fachgespräch geht ein Persönlichkeitsgespräch zu einem gesonderten Termin voraus Genauere Informationen erhalten Sie per E-Mail.